Tel. 0800 256 76 00 gebührenfrei
Wir entfalten Potenziale!

Integration

ABW – Arbeits- und Berufswahlcoaching mit berufsbezogenem Sprachtraining

Arbeits- und Berufswahlcoaching mit berufsbezogenem Sprachtraining für Migranten und Flüchtlinge

Maßnahmeziel:

Unterstützung von Migranten und Flüchtlingen bei der Ausbildungs- und Berufswahl durch Schulung und intensives Coaching. Zugleich Förderung von beruflichen Sprachkompetenzen mit dem Ziel die telc-Prüfung Deutsch + Beruf (A2/B1 je nach Vorkenntnissen) zu bestehen.

Beginn:

Aktuelle Starttermine auf Anfrage (Dauer 4 Monate)

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:30 Uhr

Unterrichtsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Str. 13

Bonn, Rochusstraße 2c

Zielgruppe:

Die Coaching-Maßnahme ist grundsätzlich auf anerkannte bzw. sich im Anerkennungsverfahren befindliche Asylbewerber/-innen sowie auf Asylbewerber/-innen mit Duldung und einer Aufenthaltsdauer in Deutschland von mehr als 3 Monaten ausgerichtet (Einzelfallprüfung). Ein Sprachniveau von mindestens A1/A2 (nach GER) wird vorausgesetzt.

Kosten/Förderung:

Bei Vorliegen eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS) besteht die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch Jobcenter respektive Agentur für Arbeit.

Ich bin am Projekt ABW interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Herrn von Itter und Herrn Kaberial.
Beratung auch in Englisch, Arabisch, Persisch, Kurdisch.


Wie hilft mir der Lehrgang?

  • Themen in der allgemeinen Schulungsphase

    • Informationen über den deutschen Arbeitsmarkt
    • Informationen über das Anerkennungsverfahren (BQFG)
    • EDV-Handhabung, Textverarbeitung und die Nutzung des Internets
    • Kompetenz- und Einstellungstests, Training von Rechenverfahren
    • Aktuelle Bewerbungsunterlagen
    • Interkulturelle Kompetenz, Vorstellungsgespräch und Kommunikation am Arbeitsplatz
    • Beratung und Unterstützung bei der Stellen- bzw. Ausbildungsplatzsuche
  • Themen in der berufsfachlichen Schulungsphase

    • Vorstellung diverser Branchen und Berufe, Berufsfelderkundungen
    • Feststellung vorhandener Sprachkenntnisse, vermitteln berufsbezogener Sprachkompetenzen
    • Vorbereitung auf die telc-Prüfung Deutsch A2 + Beruf bzw. B1 + Beruf
  • Einzelcoaching
    • Ermitteln der beruflichen Qualifikationen und Kenntnisse
    • Erstellen des individuellen schulischen und beruflichen Werdegangs
    • Stärken und Schwächen analysieren
    • Individuelle Unterstützung bei Anerkennungsverfahren, Stellensuche, Bewerbungsstrategien und der Vor- und Nachbereitung von Vorstellungsgesprächen
    • Abgleich der individuellen beruflichen Kompetenzen, Fähigkeiten und Interessen mit den Anforderungen möglicher Berufe
    • Training des angemessenen Auftretens im Beruf (Selbst-/Fremdeinschätzung)