Wir entfalten Potenziale!

Redaktion

Author Archives

Umschulung Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel (IHK)

Maßnahmeziel:

Ausbildung und Berufsabschluss als Kaufmann im Einzelhandel/Kauffrau im Einzelhandel mit Prüfung vor der IHK Bonn/Rhein-Sieg

Beginn/Ende:

04.10.2021 – 21.06.2023 (Vollzeit inkl. 4 Monate Praktikum)
Einstieg noch möglich!!!

Nächster Starttermin: März 2022 (Vollzeit inkl. 4 Monate Praktikum)

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:30 Uhr

Unterrichtsort:

Troisdorf, Sieglarer Straße 2c

Voraussetzungen:

Hauptschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss
gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Bewerbungsgespräch und Eignungstest bei der JobSystems GmbH

Kosten/Förderung:

Nach Prüfung der persönlichen Voraussetzung ist die 100% Förderung durch die Jobcenter bzw. die Agentur für Arbeit möglich.

*Unter bestimmten Voraussetzungen, die Sie bei Ihrem Jobcenter oder Ihrer Agentur für Arbeit nachweisen müssen, erhalten Sie zudem eine Weiterbildungsprämie. Informieren Sie sich dazu in unserer Rubrik „Fördermöglichkeiten“!

Informationsflyer:

Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Ich bin an der Umschulung interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

    Ihr Name

    Ihre E-Mail

    Ihre Tel.-Nr.

    Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).



    Lehrinhalte:

    • Einstiegsmodul zur Umschulung
      • Lerntechniken
      • Auffrischung von Kenntnissen in: Rechnen, Deutsch und EDV
    • Wirtschafts- und Sozialprozesse
      • Bedeutung und Struktur des Einzelhandels
      • Stellung des Ausbildungsbetriebes am Markt
      • Organisation des Ausbildungsbetriebes
      • Berufsbildung, Personalwirtschaft, arbeits- und sozialrechtliche Vorschriften
      • Staatliche Ordnung, Wirtschaftspolitik
      • Umweltschutz
    • Grundlagen von Beratung und Verkauf
      • Service- und Kundenorientierung
      • Erwerb von Warenkenntnissen, Fachbegriffe
      • Kommunikation mit dem Kunden, einfache fremdsprachliche Redewendungen
      • Rechtliche Grundlagen und Zahlungsverkehr
      • Besondere Verkaufssituationen
    • Marketinggrundlagen
      • Warenpräsentation
      • Werbemaßnahmen
      • Kundenservice
      • Preisbildung
    • Projektarbeit
      • Wie plant und setzt man ein Projekt um?
    • Servicebereich Kasse
      • Kassieren
      • Kassenorganisation und –abrechnung
    • Information und Kommunikation
      • Technische Arbeitsmittel
      • DV-Anwendung
      • Teamarbeit
      • Arbeitsorganisation
    • Warenbezogene Prozesse
      • Warenbeschaffung
      • Warensortiment
      • Lagerwirtschaft
      • Warenkontrolle
      • Recht
    • Grundlagen des Rechnungswesens
      • Grundlagen der Buchführung
      • Handelskalkulation
    • Vertiefung kaufmännischer Lehrinhalte in:
      • Rechnungswesen
      • Marketing
      • Personalwesen
      • Finanzierung
      • Recht der Unternehmung
      • Projekt: Verknüpfung von Kassensystem, Warenwirtschaftssystem und Finanzbuchhaltung

    Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen …

    … unsere Friseur-Gesellen und Gesellinnen starten jetzt durch!

    Am 29.6.2021 ist endlich der Vorbereitungskurs auf die Meisterprüfung im Friseur-Handwerk in Präsenz gestartet.

    Es gibt gute Gründe für den Meisterbrief im Friseur-Handwerk!

    Die Meisterausbildung ist immer noch das Prämienprodukt unter den Weiterbildungen für Gesellen und Gesellinnen.

    MeisterInnen haben Expertise und sind Vorbilder! Sie geben Wissen weiter, bilden aus, entwickeln neue Ideen und setzen Trends im Frisuren- und Make-up-Bereich.

    Mit dem Meisterbrief verbessern sich die Aufstiegschancen. Er ist die beste Voraussetzung für einen erfolgreichen Start in die Selbständigkeit und international anerkannt.

    Unsere angehenden MeisterInnen zeigen sich hochmotiviert (s. Bild zusammen mit Frau Unterberg (hinten li.), Friseurmeisterin bei der JobSystems GmbH und Frau Brenner (hinten re.), Dozentin AEVO.

    „Der Start mit dem Teil der Ausbildereignung hat mich begeistert“, bestätigt Jevan H., „und hat mir persönlich die Sicherheit gegeben, dass ich alle Prüfungen für den Meisterbrief schaffen kann.“

    Wir freuen uns zusammen mit unseren Meisterschülern/-schülerinnen auf eine interessante und erfolgreiche Vorbereitungszeit.

    Interesse an einer Vorbereitung auf die Meisterprüfung im Friseur-Handwerk? Dann kontaktiere uns für ein Gespräch und lerne unsere Räumlichkeiten und das Lehrpersonal persönlich kennen!

     


    Erfolgreicher Abschluss der kaufmännischen Umschulung

    Unsere Umschülerin, Frau Samia Haji, hat ihre zweijährige kaufmännische Umschulung im Juni 2021 erfolgreich vor der IHK Bonn/Rhein-Sieg mit der Gesamtnote befriedigend abgeschlossen.
    Samia spricht vier Sprachen fließend und verfügt über einen Hochschulabschluss aus ihrem Heimatland.
    Gemeinsam mit ihrem Ausbilder blickt sie auf diese Umschulungszeit zurück und beschreibt uns ihre Erfahrungen, Eindrücke und Motivation.

    Mark (Ausbilder): Könntest Du Dich kurz vorstellen.
    Samia: Mein Name ist Samia Haji, ich bin Ende 2015 aus Syrien nach Deutschland gekommen. Ich habe einen Sohn und eine Tochter, die nächstes Jahr ihr Abitur machen werden. Meine Deutschkenntnisse sind mittlerweile auf C1 Niveau.

    Mark: An welcher Schulung hast Du erfolgreich teilgenommen?
    Samia: Ich habe eine Umschulung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel (Fachrichtung Großhandel mit IHK-Abschluss – Anm. d. Red.) bei der JobSystems GmbH in Troisdorf absolviert.

    Mark: Wie bist Du auf die Idee gekommen, gerade diesen Kurs zu belegen?
    Samia: Nach meinen Deutschkursen, die ich erfolgreich abgeschlossen habe, war mir klar, dass ich für meinen nächsten Schritt in Deutschland eine anerkannte Berufsausbildung vorweisen muss. Generell finde ich den Handelsbereich sehr interessant und ich verspreche mir auch durch meine weiteren Fremdsprachenkenntnisse bessere Einstiegschancen.

    Mark: Was hat Dir besonders gefallen an der Umschulung?
    Samia: Durch den täglichen Unterricht und den Kontakt zu meinen deutschen Mitschülern konnte ich meine Sprachkenntnisse weiter pflegen und ausbauen. Viele der Fachbegriffe aus dem Bereich Wirtschaft und Großhandel kannte ich ja trotz der absolvierten Sprachkurse noch nicht.

    Mark: Wie schwer war es, in einer neu erlernten Sprache diesen Abschluss zu schaffen?
    Samia: Es war leichter als ich vorher dachte. In der mündlichen Prüfung habe ich sogar mit der Note „Sehr gut“ abgeschlossen. Die Menge an Stoff ist schon sehr viel, aber sie wurde auch leicht verständlich vermittelt, und wir hatten viel Zeit zum Üben.

    Mark: Gibt es etwas, dass Du zukünftigen Interessenten als Rat mit auf den Weg geben würdest?
    Samia: Man sollte an sich und seine Fähigkeiten glauben. Aber man muss auch fleißig sein, um sich in einem fremden Land beruflich zu integrieren.

    Mark: Ein gutes Schlusswort! Wir wünschen Dir alles Gute für Deinen weiteren Lebensweg!

    Unsere nächsten kaufmännischen Umschulungen (mit IHK-Abschluss) starten bald!

    Du interessierst Dich für einen kaufmännischen Abschluss, dann melde Dich bei uns.
    Wir beraten Dich gerne!

    Kontakt:
    Jutta Mönnig, Telefon: 02241 25676-21
    Alla Osorio, Telefon: 02241 252048-0


    Unterstützung in Pandemie-Zeiten

    Robert P., Auszubildender im Friseurhandwerk, ist seit dem 25. Juni 2021 in unsere laufende Umschulung zum Friseur/-in (HWK) eingestiegen – also ganz frisch dabei.

    Wie kam es dazu?

    Robert P. hat seine Ausbildung 2018 begonnen, ist dann in einen Betrieb nach Bonn gewechselt und in der Pandemie arbeitslos geworden.

    Leider kein reibungsloser Start ins Berufsleben, sollte man denken. Aber durch den guten Kontakt zur Berufsschule, ist er letztendlich zu uns gekommen.

    „Die individuelle und unkonventionelle Unterstützung von Frau Unterberg, Friseurmeisterin bei der JobSystems GmbH (Anm. d. Red.), gerade in puncto Vorbereitung auf die schriftliche GP 1 Prüfung, die mir kurz bevorstand, hat den Ausschlag gegeben, in die Umschulung einzusteigen“, sagt Robert P.

    Diese schnelle Hilfe hat auch den Berater bei der Agentur für Arbeit überzeugt. Nun kann Robert P. sich in Ruhe mit den anderen Umschülern/-innen auf die Abschlussprüfung mit Gesellenbrief vorbereiten.

    „Ich bin hochmotiviert“, bestätigt Robert P., „und freue mich nun erst einmal auf eine spannende und erfolgreiche Praktikumszeit.“

    Und wir freuen uns über unseren neuen Umschüler, der den Kurs ganz sicher mit seinen bisher gesammelten Erfahrungen bereichert.


    Nach langer Pause wieder da …

    Nach (zu) langer Zeit im Homeschooling endlich wieder zum „Prüfungsendspurt“ – natürlich Corona-gerecht  –  im Klassenraum zusammen mit unseren Umschülern/Umschülerinnen.

    Da sagen wir: Daumen hoch!

    Wir freuen uns schon, wenn wir  – hoffentlich bald –  auch alle anderen Schüler/innen wieder persönlich begrüßen dürfen. Bisher gilt dies ja nur für die Kurse, die kurz vor der Abschlussprüfung stehen.

    Apropos Prüfungen:

    Unsere Absolventen/Absolventinnen der Umschulung zum Kaufmann/-frau im Einzelhandel (IHK) haben – trotz Corona-Lockdown – den ersten Teil der Abschlussprüfung 2020/21 fünfmal mit der Gesamtnote 1  und einmal mit der Gesamtnote 2 abgeschlossen.

    Gratulation!

    Unsere nächste Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau im Einzelhandel (IHK) startet bald!

    Sie interessieren sich für einen Abschluss im Einzelhandel, dann sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten.
    Wir beraten Sie gerne!

    Kontakt:
    Jutta Mönnig, Telefon: 02241 25676-21
    Christiane Schröder, Telefon: 0228 688564-11


    NEU! Pflege- und Betreuungsassistenz (IHK) nach §§ 43b, 53b SGB XI

    Abschluss:

    IHK-Zertifikat der IHK Weiterbildungsgesellschaft Bonn/Rhein-Sieg und Teilnahmebescheinigung der JobSystems GmbH

    Beginn/Ende:

    Starttermin: 27.09.2021 in Sankt Augustin
    Starttermin: 22.11.2021 in Bad Neuenahr-Ahrweiler

    (Dauer ca. 4,5 Monate inkl. 1-monatigem Praktikum)

    Unterrichtszeiten:

    Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:30 Uhr

    Unterrichtsort:

    Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13
    Bad Neuenahr-Ahrweiler, Wilhelmstraße 56

    Zielgruppe:

    Arbeitslose, Arbeitssuchende und erwerbsfähige Leistungsberechtigte, die gerne mit Menschen arbeiten und motiviert sind im Berufsfeld Pflege tätig zu werden. Weitere Voraussetzung ist ein Eignungstest vor Beginn der Maßnahme bei uns als Bildungsträger.

    Kosten/Förderung:

    Es besteht, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit oder die Jobcenter.

    Informationsflyer:

    Wir beraten Sie gerne

    Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

    Ich bin an Pflege- und Betreuungsassistenz (IHK) interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

      Ihr Name

      Ihre E-Mail

      Ihre Tel.-Nr.

      Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).



      Lehrinhalte:

      1.  Allgemeine Lehrgangsinhalte

        • Grundlagen der Kommunikation
        • Kommunikation in der Pflege
        • Stellenrecherche
        • Bewerbungstraining mit EDV
        • Bewerbungsverfahren
      2. Berufsfachliche Inhalte

        • Gesundheits- und Krankheitslehre
        • Betreuung und Beschäftigung
        • Pflegetechniken und ihre Anwendung
        • Rechtliche Grundlagen und Dokumentation
        • Hauswirtschaft und Hygiene
        • Praxisreflexion und Perspektiven
      3.  Unterstützende Inhalte/Einzelcoaching

        • Aktive Unterstützung/Beratung bei der Akquise des Praktikums und bei der Suche nach potentiellen Arbeitgebern
        • Betreuung während und nach dem Praktikum
      4. Praktische Erprobungsphase

        • Praktikum in Senioren- und Pflegeeinrichtungen
      5. Prüfungsvorbereitung auf das IHK-Zertifikat


      NEU! Coaching individuell „One-On-One Coaching“ in englischer Sprache

      Abschluss:

      Teilnahmebescheinigung der JobSystems GmbH

      Beginn/Ende:

      Laufender Einstieg möglich!

      Beratungszeiten:

      Montag bis Freitag flexibel zwischen 9:00 und 19:00 Uhr

      Beratungsorte:

      Bonn, Oxfordstraße 12-16
      Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13
      Troisdorf, Sieglarer Straße 2c

      Zielgruppe:

      Unser Angebot ist grundsätzlich auf Arbeitslose, von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitsuchende, erwerbsfähige Leistungsberechtigte und Berufsrückkehrer/-innen aller Altersklassen und Berufsgruppen ausgerichtet, die sich zur Entwicklung neuer Perspektiven auch bei international agierenden Firmen bewerben wollen.

      Kosten/Förderung:

      Es besteht, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit oder die Jobcenter.

      Informationsflyer:

      Wir beraten Sie gerne

      Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

      Ich bin am Coaching individuell in englischer Sprache interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

        Ihr Name

        Ihre E-Mail

        Ihre Tel.-Nr.

        Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).



        Themen der Module:

        Modul 1: Introducing yourself                                                                                 

        • warmer/lead-in
        • making appointments
        • introducing yourself in general & to a prospective employer

        Modul 2: CV & covering letter

        • writing a CV & a covering letter in the English language

        Modul 3: Interview & social skills

        • emotional competence in people management
        • social skills
        • interviews in English – roleplay

        Modul 4: Greeting & meeting someone

        • meeting someone for the first time
        • greeting someone professionally

        Modul 5: Making a professional phone call

        • telephoning in English, do´s and don´ts on the phone

        Modul 6: Business ethics

        • intercultural business
        • code of conduct

        Modul 7: Legal English

        • understanding complex legal documents such as contracts and laws

        Neben der face to face Beratung kann das Coaching bei Bedarf auch online mit Video- und Audio-Konferenz-Systemen umgesetzt werden.


         


        Aktuelle Termine der „Friseurfachschule Rheinland“

        Ein Projekt der JobSystems GmbH

        Informieren Sie sich über die Friseurfachschule und die Weiterbildungsmöglichkeiten!
        Nächster Starttermin für den Meisterkurs in Teilzeit: Oktober 2021!
        Wir stellen Ihnen die Schulungsräume sowie unseren modernen Salon vor und informieren Sie über attraktive Fördermöglichkeiten. Wir freuen uns auf Sie!

        Nächste Informationsveranstaltung: Auf Anfrage

        Beginn: 15.45 Uhr
        Ort: 53757 Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13

        Termin verpasst? Fragen Sie nach weiteren Info-Terminen!

        Für weitere Informationen oder individuelle Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an:
        Frau Jutta Mönnig
        Telefon: 02241 256 76-21
        E-Mail: j.moennig@jobsystems.de
        www.friseurfachschule-rheinland.de


        Kauf(ehe)leute, Kind und Karriere …

        „Mir fällt gerade auf, wie flott das alles ging“ berichtet Ines Schorn-Peters (rechts im Bild) mit einem Lachen.

        Kurz nach dem Start der Umschulung zur Kauffrau im Einzelhandel (IHK) hat sie ihren Ehemann Philipp (Mitte) kennen- und lieben gelernt. Töchterchen Toni hat dann auch nicht mehr lange auf sich warten lassen. Einen Tag nach dem Mutterschutz stand schon die mündliche Prüfung an, die erfolgreich bestanden wurde. Vor der schriftlichen Prüfung „eben mal“ geheiratet und sich parallel auf die schriftliche Abschlussprüfung vorbereitet. Als das dann auch erledigt war, gelang kurz nach der Zertifikatsübergabe noch der Berufseinstieg in Teilzeit.

        Natürlich hat auch Ehemann Philipp erfolgreich seinen Abschluss als Kaufmann im Einzelhandel (IHK) gemacht und schnell eine Vollzeitstelle gefunden.

        Wir von JobSystems wünschen der jungen Familie Schorn-Peters weiterhin alles Gute auf ihrem gemeinsamen Lebensweg.

        Ob Du bei uns den Partner fürs Leben findest, kann unsere Ausbilderin Christiane Schröder (links im Bild) nicht versprechen, aber eine fundierte Vorbereitung auf alle bevorstehenden Prüfungen ist Dir bei uns sicher.

        Falls Du auch Interesse hast eine Ausbildung/Umschulung als Verkäufer/in (IHK), Kaufmann/-frau im Einzelhandel (IHK) zu machen, melde Dich bei Eva Wyduch, Telefon: 02241 256 76 28, E-Mail: e.wyduch@jobsystems.de.


        Fit für Büro und Office

        Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des kaufmännischen Umschulungskurses 19-1 an unserem Standort in Troisdorf wurden am 13. August 2020 die IHK-Zertifikate „Fit für Büro und Office“ überreicht.

        Die ganztägige Prüfung fand im Juli statt und umfasste neben den kaufmännischen Grundlagen auch die gängigen Office-Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint und Outlook. Nach der anstrengenden Prüfungsvorbereitung war die Freude und Erleichterung unter den Teilnehmenden groß. Im Durchschnitt wurden im Kurs 84 Punkte (Note „gut“) erreicht. Zudem gab es mit 98 von 100 möglichen Punkten eine besonders herausragende Einzelleistung unter den Teilnehmenden. Wir gratulieren unseren erfolgreichen Umschülern/Umschülerinnen ganz herzlich und wünschen zudem einen guten Start in die ab nächster Woche anstehende Praktikumsphase.

        Kontakt bei JobSystems: Eva Wyduch, Telefon: 02241-25676-28, E-Mail: e.wyduch@jobsystems.de

         


        Page 1 of 6123...Last