Tel. 0800 256 76 00 gebührenfrei
Wir entfalten Potenziale!

Redaktion

Author Archives

Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen (IHK)

Maßnahmeziel:

Ziel dieser Teilqualifizierung ist es, schrittweise berufliche Kenntnisse und Fertigkeiten zu erwerben und am Ende auch einen Berufsabschluss erhalten zu können.

Beginn/Ende:

Starttermin: 25. November 2019

Unterrichtszeiten:

Theorie: Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:30 Uhr
Betriebliches Praktikum: Montag bis Samstag, 5 Tage/Woche wechselnd

Unterrichtsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Str. 13

Voraussetzungen:

Spaß am Umgang mit Menschen, körperliche Fitness, gute Merkfähigkeit, hohe Einsatzbereitschaft sowie zeitlich möglichst flexible Einsetzbarkeit.
Einwandfreies Führungszeugnis
Bewerbungsgespräch und Eignungstest bei der Jobsystems GmbH

Kosten/Förderung:

Nach Prüfung der persönlichen Voraussetzung ist die 100% Förderung durch die Jobcenter bzw. die Agentur für Arbeit möglich.

Ich bin an der Teilqualifikation Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Mönnig.


Lehrinhalte:

  • Inhalte der Module (gemäß Ausbildungsrahmenplan und Rahmenlehrplan der IHK)

      • Teilqualifikation Modul 1: Auftragsannahme und Qualitätssicherung als Teil des Leistungsprozesses von KEP- und Briefdiensten
      • Stellung der KEP- und Briefdienste in der Gesamtwirtschaft
      • Rechtliche Grundlagen
      • Transportaufträge und Sendungen annehmen
      • Transportabwicklung
      • IT-Grundlagen
      • Grundlagen der Mathematik
      • Praxisphase und Kompetenzfeststellung

     

      • Teilqualifikation Modul 2: Sortierungs- und Umschlagprozesse
      • Sendungen im Unternehmen bearbeiten und transportieren
      • Sendungsbegleitende Dokumente und Papiere
      • Verkehrsgeografie
      • Staplerschulung und Erwerb des Fahrausweises für Flurförderfahrzeuge
      • Praxisphase und Kompetenzfeststellung

     

      • Modul 3: Zustellprozesse
      • Kapazitätsauslastung bei Maschinen und Hilfsmitteln
      • Kommunikations- und Bewerbungstraining
      • Praxisphase und Kompetenzfeststellung

     

      • Modul 4: Kassenabrechnung und Buchführung
      • Zahlungsvorgänge bearbeiten
      • Dokumentieren und Abrechnen
      • Geschäftsprozesse erfassen und betriebliche Daten aufbereiten
      • Wirtschaftsrechnen/Kalkulation
      • Praxisphase und Kompetenzfeststellung

     

      • Modul 5: Das KEP-Unternehmen in der Gesamtwirtschaft
      • Volkswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen des Wirtschaftens
      • Arbeitsrechtliche Bestimmungen
      • Aspekte unternehmerischen Handelns
      • Praxisphase und Kompetenzfeststellung

    Nach jedem einzelnen Baustein können Sie unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder einsteigen.


ABC – Arbeits- und Berufswahlcoaching in TEILZEIT

Arbeits- und Berufswahlcoaching in TEILZEIT für Migranten/Migrantinnen und Geflüchtete

Maßnahmeziel:

Unterstützung von Migranten/Migrantinnen und Geflüchteten bei der Ausbildungs- und Berufswahl durch Schulung und intensives Coaching. Da dieser Lehrgang in Teilzeit durchgeführt wird, ist die Teilnahme neben einem laufenden Teilzeit-Sprachkurs möglich.

Beginn/Ende:

16.09.2019 bis 20.12.2019 in Bonn
14.10.2019 bis 25.01.2020 in Troisdorf

Dauer jeweils 14 Wochen

Unterrichtszeiten:

Montags bis Freitags vormittags 4 Ustd. zwischen 09.00 und 12.30 Uhr oder nachmittags 4 Ustd. zwischen 13.30 und 17.00 Uhr

Unterrichtsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Str. 13
Troisdorf, Sieglarer Straße 2c
Bonn, Oxfordstraße 12-16

Zielgruppe:

Die Coaching-Maßnahme ist grundsätzlich auf anerkannte bzw. sich im Anerkennungsverfahren befindliche Asylbewerber/-innen sowie auf Asylbewerber/-innen mit Duldung und einer Aufenthaltsdauer in Deutschland von mehr als 3 Monaten ausgerichtet (Einzelfallprüfung). Ein Sprachniveau von mindestens A2 (nach GER) wird vorausgesetzt.

Kosten/Förderung:

Bei Vorliegen eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS) besteht die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch Jobcenter respektive Agentur für Arbeit.

Ich bin am Projekt ABC interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Herrn von Itter und Herrn Kaberial.
Beratung auch in Englisch, Arabisch, Persisch, Kurdisch.


Wie hilft mir der Lehrgang?

  • Themen im Rahmen der einzelnen Schulungsphasen

    • Informationen über den deutschen Arbeitsmarkt
    • Informationen über das Anerkennungsverfahren (BQFG)
    • EDV-Handhabung, Textverarbeitung und die Nutzung des Internets
    • Kompetenz- und Einstellungstests, Training von Rechenverfahren
    • Aktuelle Bewerbungsunterlagen
    • Interkulturelle Kompetenz, Vorstellungsgespräch und Kommunikation am Arbeitsplatz
    • Feststellung vorhandener Sprachkenntnisse
    • Vorstellung diverser Branchen und Berufe, Berufsfelderkundungen
    • Beratung und Unterstützung bei der Stellen- bzw. Ausbildungsplatzsuche
  • Einzelcoaching
    • Ermitteln der beruflichen Qualifikationen und Kenntnisse
    • Erstellen des individuellen schulischen und beruflichen Werdegangs
    • Stärken und Schwächen analysieren
    • Individuelle Unterstützung bei Anerkennungsverfahren, Stellensuche, Bewerbungsstrategien und der Vor- und Nachbereitung von Vorstellungsgesprächen
    • Abgleich der individuellen beruflichen Kompetenzen, Fähigkeiten und Interessen mit den Anforderungen möglicher Berufe
    • Training des angemessenen Auftretens im Beruf (Selbst-/Fremdeinschätzung)

 


Modulares MS-Office-Training

Modulares MS-Office-Training mit Vermittlungscoaching in Voll- und Teilzeitform

Maßnahmeziel:

Kaufmännische Weiterqualifizierung mit Zertifikatsabschluss (JobSystems GmbH)

Beginn/Ende:

Einstieg laufend möglich

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag flexibel von 8:00 bis 16:00 Uhr

Unterrichtsort:

Troisdorf, Sieglarer Straße 2c

Voraussetzungen:

gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Bewerbungsgespräch und Abstimmung des individuellen Bedarfs bei der Jobsystems GmbH in Troisdorf

Kosten/Förderung:

Nach Prüfung der persönlichen Voraussetzung ist die 100% Förderung durch die Jobcenter bzw. die Agentur für Arbeit möglich.

Ich bin am Modularen MS-Office-Training interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Mönnig.


Module:

  • Grundlagen der Informationstechnologie/Internet
  • Grundlagen der Textverarbeitung mit MS Word
  • Weiterführende Kenntnisse der Textverarbeitung mit MS Word
  • Grundlagen der Tabellenkalkulation MS Excel
  • Grundlagen der Datenbank MS Access
  • Präsentationen mit MS PowerPoint
  • E-Mail-Dienst MS Outlook
  • Kaufmännischer Schriftverkehr mit MS Word

Das folgende Zertifkat kann erworben werden:

  • „Europäischer Computerführerschein (ECDL)“ (im Rahmen der Office Module)

Aktuelle Termine der „Friseurfachschule Rheinland“

Ein Projekt der JobSystems GmbH

Informieren Sie sich über die Friseurfachschule und die Weiterbildungsmöglichkeiten!
Aktueller Starttermin für den Meisterkurs ist der 07. Januar 2019!
Wir stellen Ihnen die Schulungsräume sowie unseren modernen Salon vor und informieren Sie über attraktive Fördermöglichkeiten. Wir freuen uns auf Sie!

Nächste Informationsveranstaltung: 29. Oktober 2018

Beginn: 16.00 Uhr
Ort: 53757 Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13

Keine vorherige Anmeldung erforderlich!

Für weitere Informationen oder individuelle Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an:
Frau Eva Wyduch
Telefon: 02241 256 76-28
E-Mail: e.wyduch@jobsystems.de
www.friseurfachschule-rheinland.de


Deutsch-Einstiegskurse

Perspektive Neustart

Zielsetzung:

Neue Wege in den Arbeitsmarkt mit Elementen der Life/Work-Planning Methode

Beginn/Ende:

Laufender Einstieg möglich!

Beratungs- und Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag von 8:00 und 17:00 Uhr
ca. 10 Stunden pro Woche

Beratungsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13

Zielgruppe:

Unser Angebot ist grundsätzlich auf Arbeitslose, von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen, berufliche Wiedereinsteiger/-innen und Umsteiger/-innen, die sich aktiv und systematisch mit ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung befassen, ausgerichtet.

Kosten/Förderung:

Es besteht, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit oder die Jobcenter (AVGS).

Ich bin an Perspektive Neustart interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Herrn von Itter.


Inhalte und Themenschwerpunkte:

Life/Work-Planning Methode – Workshops

  1. Was kann ich dem Arbeitsmarkt anbieten?
  • Erarbeitung eines persönlichen Berufsplans/Stärkenprofils
  • Beschäftigungsalternativen entwickeln
  1. Wo will ich arbeiten?
  • Erarbeitung spezifischer Profile für verschiedene Zielfirmen
  1. Wie gehe ich vor, um meine neuen Ziele zu erreichen?
  • Recherche auf dem „verdeckten“ Arbeitsmarkt
  • Neue individuelle Bewerbungsstrategien entwickeln

 

Präventionsbereich Entspannung (Theorie und praktische Übungen)

  • Zeit- und Stressmanagement
  • Entspannungstechniken

 

Präventionsbereich Bewegung (Theorie und praktische Übungen – auch für Ungeübte geeignet)

  • Rückenschule
  • Wirbelsäulengymnastik
  • Steigerung der Fitness

 

Präventionsbereich Ernährung (Theorie und Praxis)

  • Grundlagen der Ernährung
  • Essverhalten, Diätformen
  • Lebensmittel- und Ernährungsberatung (inkl. Optimierung und individuelle Umstellung)
  • Kochen in der Praxis

 


 

 


Coaching individuell für Migranten und Geflüchtete

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung der JobSystems GmbH sowie persönliche Testauswertungen

Beginn/Ende:

Laufender Einstieg möglich!

Beratungszeiten:

Montag bis Freitag flexibel zwischen 9:00 und 19:00 Uhr

Beratungsorte:

Bonn, Oxfordstraße 12-16
Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13
Troisdorf, Sieglarer Straße 2c
Bad Neuenahr-Ahrweiler, Wilhelmstraße 56
Cochem, Ravenéstraße 49

Zielgruppe:

Unser Angebot ist grundsätzlich auf Arbeitslose, anerkannte Asylbewerber und Geflüchtete, die sich im Anerkennungsverfahren befinden sowie Asylbewerber mit Duldung und einer Voraufenthaltsdauer von min. 3 Monaten (Einzelfallprüfung) und dem Sprachniveau von mindestens. B1 (nach GER) ausgerichtet.

Kosten/Förderung:

Es besteht, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit oder die Jobcenter.

Ich bin am Coaching individuell für Migranten und Geflüchtete interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Wyduch oder Herrn von Itter.


Themen der Module:

Modul 1: Erstberatung                                                                                 

  • Feststellen des Coaching-Bedarfs (evtl. mit Sprachmittler)
  • Klären von Zielen, gemeinsam verabredete Vorgehensweise im Coaching und organisatorische Regelungen

Modul 2: Situations- und Potentialanalyse

  • Ermittlung der persönlichen Stärken und Kompetenzen mit Hilfe von Testverfahren
  • Erstellen eines individuellen Qualifikationsprofils
  • Unterstützung bei der Arbeitsmarktrecherche
  • Erkennen beruflicher Chancen
  • Entwickeln einer persönlichen Bewerbungsstrategie

Modul 3: Bewerbungscoaching

  • Erstellen bzw. Prüfen und Optimieren der Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben/Lebenslauf, Aufbau der Bewerbungsmappe
  • Initiativbewerbung und Online-Bewerbung
  • Soziale Kompetenz und Handlungsstrategien im Bewerbungsprozess/Vorstellungsgespräch
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche
  • Kommunikation, Auftreten und Typberatung

Modul 4: Aktive Unterstützung im Bewerbungsverfahren/Abschluss des Coaching

  • Aktive Unterstützung bei der Stellensuche/Unternehmensrecherche
  • Erstellen von Bewerbungsunterlagen, passend zur Stelle und zum Bewerber
  • Individuelle Vorbereitung auf mögliche Vorstellungsgespräche
  • Reflexion der Zielerreichung: „Was hat mir das Coaching gebracht?“
  • Festlegung weiterer Schritte: „Wie bewerbe ich mich selbständig?“

Praktikum (optional, max. 1 Woche)


 

 


Coaching individuell für Erwachsene

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung der JobSystems GmbH sowie persönliche Testauswertungen

Beginn/Ende:

Laufender Einstieg möglich!

Beratungszeiten:

Montag bis Freitag flexibel zwischen 9:00 und 19:00 Uhr

Beratungsorte:

Bonn, Oxfordstraße 12-16
Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13
Troisdorf, Sieglarer Straße 2c
Bad Neuenahr-Ahrweiler, Wilhelmstraße 56

Zielgruppe:

Unser Angebot ist grundsätzlich auf Arbeitslose, von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitsuchende, erwerbsfähige Leistungsberechtigte und Berufsrückkehrer/-innen aller Altersklassen und Berufsgruppen ausgerichtet.

Kosten/Förderung:

Es besteht, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit oder die Jobcenter.

Ich bin am Coaching individuell interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Wyduch oder Herrn von Itter.


Themen der Module:

Modul 1: Erstberatung                                                                                 

  • Feststellen des Coaching-Bedarfs
  • Klären von Zielen, gemeinsam verabredete Vorgehensweise im Coaching und organisatorische Regelungen

Modul 2: Situations- und Potentialanalyse

  • Ermittlung der persönlichen Stärken und Kompetenzen mit Hilfe von Testverfahren
  • Erstellen eines individuellen Qualifikationsprofils

Modul 3: Marketing im Bewerbungsverfahren I

  • Arbeitsmarktanalyse, -recherche
  • Erkennen beruflicher Chancen
  • Entwickeln einer persönlichen Bewerbungsstrategie

Modul 4: Marketing im Bewerbungsverfahren II

  • Erstellen bzw. Prüfen und Optimieren der Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben/Lebenslauf, Aufbau der Bewerbungsmappe
  • Initiativbewerbung und Online-Bewerbung
  • Soziale Kompetenz und Handlungsstrategien im Bewerbungsprozess/Vorstellungsgespräch
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche
  • Kommunikation, Auftreten und Typberatung

Modul 5: Marketing im Bewerbungsverfahren III

  • Umsetzen der persönlichen Bewerbungsstrategie
  • Aktive Unterstützung bei konkreten Bewerbungen sowie Stellensuche/Unternehmensrecherche
  • Erstellen passgenauer Bewerbungsunterlagen
  • Vorbesprechung zum Vorstellungsgespräch (Auftreten, Verhalten, inhaltliche Fragen, Outfit)

 

Modul 6: Abschlussgespräch/Festlegung weiterer Schritte

Praktikum (optional, max. 1 Woche)


 

 


Jetzt noch besser erreichbar!

Unser Standort Troisdorf ist jetzt noch besser erreichbar

Unsere kaufmännischen Qualifizierungen werden bereits seit Februar 2018 an unserem Standort in Troisdorf durchgeführt.

Aufgrund der besseren Erreichbarkeit des Gebäudes über die Sieglarer Straße, wurde aktuell die Änderung der Adresse in Troisdorf von Mülheimer Straße 9a in Sieglarer Straße 2c vorgenommen.

Die Anbindung mit dem Auto und mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist optimal. Sie erreichen uns mit den S-Bahnen S9, S12 und S13, mit dem RE6, RE8, RE9 und RB27 oder mit vielen Bussen, die den Bahnhof Troisdorf und Umgebung anfahren. Vom Bahnhof Troisdorf benötigen Sie ca. 7 Minuten zu Fuß bis zu uns!

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin und lernen Sie unsere Räumlichkeiten kennen:

Frau Alla Osório
Telefon: 02241 252048-0
E-Mail: a.osorio@jobsystems.de

 


Berufsbezogene Sprachkurse (DeuFöV) – Integrationssprachkurse (BAMF)

Maßnahmeziel:

Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationssprachkurs auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern. Wir bieten berufsbezogene Kurse für die Sprachniveaus A2, B1 und B2 an.

Beginn/Ende:

18.11.2019 bis 03.04.2020 in Bonn (B1/vormittags)

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag von 8:15 bis 12:30 Uhr (vormittags)
Montag bis Freitag von 13:15 bis 17:30 Uhr (nachmittags)

Unterrichtsorte:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13
Bonn, Rochusstraße 4a

Zielgruppe:

Die Berufssprachkurse richten sich an dauerhaft in Deutschland lebende Ausländer (insbesondere auch Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive), an Unionsbürger und an deutsche Staatsangehörige, die nicht über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen.

Zugang:

Für die Teilnahme an den berufsbezogenen Sprachkursen nach § 45a AufenthG bestehen folgende Zugangsvoraussetzungen: Absolvierter Integrationskurs und/oder Deutschsprachkenntnisse auf A1, A2, B1, B2 oder C1 Niveau nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER). Für einen Besuch der Kurse mit Zielsprachniveau A2 und B1 ist der vorherige Integrationskursbesuch inkl. abgelegtem Deutschtest für Zuwanderer erforderlich. Personen mit Migrationshintergrund und Bedarf an sprachlicher Weiterqualifizierung, die arbeitssuchend gemeldet sind und/oder Leistungen nach SGB II (Hartz IV) oder SGB III (Arbeitslosengeld) beziehen; Azubis, bzw. Ausbildungssuchende mit Migrationshintergrund und Bedarf an sprachlicher Weiterqualifizierung; Personen, mit Migrationshintergrund und Bedarf an sprachlicher Weiterqualifizierung, die das Anerkennungsverfahren für ihren Berufs- bzw. Ausbildungsabschluss durchlaufen.

Kosten/Förderung:

Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch das BAMF.

Ich bin am Projekt Integrationssprachkurs interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Herrn von Itter oder Herrn Kaberial.


Inhalte

  • Berufsbezogener Sprachkurs mit Zielsprachniveau A2
    Der berufsbezogene Sprachkurs A2 (DeuFöV) umfasst 400 Unterrichtseinheiten und hat zum Ziel das Sprachniveau A2 des GER zu erreichen. Der Sprachunterricht hat eine allgemein berufsbezogene Ausrichtung. Dieser Kurs richtet sich an Teilnahmeberechtigte, die trotz einer ordnungsgemäßen Teilnahme an einem Integrationskurs das Sprachniveau A2 nicht erreicht haben. Der Kurs schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab.
  • Berufsbezogener Sprachkurs mit Zielsprachniveau B1
    Der berufsbezogene Sprachkurs B1 (DeuFöV) umfasst in der Regel 400 Unterrichtseinheiten und hat zum Ziel das Sprachniveau B1 des GER zu erreichen. Der Sprachunterricht hat eine allgemein berufsbezogene Ausrichtung. Dieser Kurs richtet sich an Teilnahmeberechtigte, die trotz einer ordnungsgemäßen Teilnahme an einem Integrationskurs das Sprachniveau B1 nicht erreicht haben. Der Kurs schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab.
  • Berufsbezogener Sprachkurs mit Zielsprachniveau B2
    Der berufsbezogene Sprachkurs B2 (DeuFöV) umfasst 400 Unterrichtseinheiten und hat zum Ziel das Sprachniveau B2 des GER zu erreichen. Der Sprachunterricht hat eine allgemein berufsbezogene Ausrichtung. Der Kurs schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab.

 


Verkäuferin aus Leidenschaft

Sabine Schulz ist seit August 2017 als Verkäuferin in einem Textil-Einzelhandelsunternehmen in Sankt Augustin tätig.

Davor hat sie ein Verkaufstraining – speziell für den Textilbereich – zur Auffrischung ihrer bereits vorhandenen Verkaufskenntnisse bei der JobSystems GmbH in Sankt Augustin erfolgreich abgeschlossen.

Nur sieben Bewerbungen hat Sabine Schulz in diesem Zeitraum versendet, zwei Einladungen zu Vorstellungs-gesprächen resultierten daraus. „Beide Stellen hatte sie haben können“, sagt Schulz stolz. Sie entschied sich für einen Global Player im Textilhandel, der erfahrene Verkäufer/-innen mit entsprechenden Warenkenntnissen schätzt.

„Es erfolgte vorab eine intensive Einarbeitung in verschiedenen Filialen“, sagt Schulz. „Das Vorstellungsgespräch war sehr angenehm“, bemerkt sie, „und das Verkaufstraining hat definitiv Pluspunkte im Gespräch gegeben.“

Sabine Schulz war bis vor ca. 2 Jahren bereits langjährig im Verkauf von Textilien tätig. Sie ist mit Leidenschaft Verkäuferin und berät gerne rund um das Thema Mode. Mit ihrem neuen Arbeitgeber, der für Markenmode und aktuelle Trends steht, ist sie rundum zufrieden.

„Die Verkaufsgespräche im Modesegment sind sensibler, als in vielen anderen Bereichen“, findet Schulz. Es ist ihr wichtig, mit Empathie und Professionalität zu beraten, um für die Kunden den Fachhandel vor Ort noch attraktiver zu machen.

Neben fundiertem Fachwissen und dem guten Kontakt zu den Kunden ist die Flexibilität in Bezug auf Arbeitszeiten ein ganz wichtiger Punkt, den zukünftige Einsteiger im Handel beachten sollten.

Dann steht dem Job Verkäuferin aus Leidenschaft nichts mehr im Wege.

Kontakt bei JobSystems: Eva Wyduch, Telefon: 02241 256 76 28, E-Mail: e.wyduch@jobsystems.de


Page 1 of 5123...Last