Tel. 0800 256 76 00 gebührenfrei
Wir entfalten Potenziale!

Redaktion

Author Archives

Aktuelle Termine der „Friseurfachschule Rheinland“

Ein Projekt der JobSystems GmbH

Informieren Sie sich über die Friseurfachschule und die Weiterbildungsmöglichkeiten!
Aktueller Starttermin für den Meisterkurs in Teilzeit ist im Januar 2021!
Wir stellen Ihnen die Schulungsräume sowie unseren modernen Salon vor und informieren Sie über attraktive Fördermöglichkeiten. Wir freuen uns auf Sie!

Nächste Informationsveranstaltung: 05. Oktober 2020

Beginn: 15.45 Uhr
Ort: 53757 Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13

Keine vorherige Anmeldung erforderlich!

Für weitere Informationen oder individuelle Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an:
Frau Eva Wyduch
Telefon: 02241 256 76-28
E-Mail: e.wyduch@jobsystems.de
www.friseurfachschule-rheinland.de


Kauf(ehe)leute, Kind und Karriere …

„Mir fällt gerade auf, wie flott das alles ging“ berichtet Ines Schorn-Peters (rechts im Bild) mit einem Lachen.

Kurz nach dem Start der Umschulung zur Kauffrau im Einzelhandel (IHK) hat sie ihren Ehemann Philipp (Mitte) kennen- und lieben gelernt. Töchterchen Toni hat dann auch nicht mehr lange auf sich warten lassen. Einen Tag nach dem Mutterschutz stand schon die mündliche Prüfung an, die erfolgreich bestanden wurde. Vor der schriftlichen Prüfung „eben mal“ geheiratet und sich parallel auf die schriftliche Abschlussprüfung vorbereitet. Als das dann auch erledigt war, gelang kurz nach der Zertifikatsübergabe noch der Berufseinstieg in Teilzeit.

Natürlich hat auch Ehemann Philipp erfolgreich seinen Abschluss als Kaufmann im Einzelhandel (IHK) gemacht und schnell eine Vollzeitstelle gefunden.

Wir von JobSystems wünschen der jungen Familie Schorn-Peters weiterhin alles Gute auf ihrem gemeinsamen Lebensweg.

Ob Du bei uns den Partner fürs Leben findest, kann unsere Ausbilderin Christiane Schröder (links im Bild) nicht versprechen, aber eine fundierte Vorbereitung auf alle bevorstehenden Prüfungen ist Dir bei uns sicher.

Falls Du auch Interesse hast eine Ausbildung/Umschulung als Verkäufer/in (IHK), Kaufmann/-frau im Einzelhandel (IHK) zu machen, melde Dich bei Eva Wyduch, Telefon: 02241 256 76 28, E-Mail: e.wyduch@jobsystems.de.


Fit für Büro und Office

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des kaufmännischen Umschulungskurses 19-1 an unserem Standort in Troisdorf wurden am 13. August 2020 die IHK-Zertifikate „Fit für Büro und Office“ überreicht.

Die ganztägige Prüfung fand im Juli statt und umfasste neben den kaufmännischen Grundlagen auch die gängigen Office-Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint und Outlook. Nach der anstrengenden Prüfungsvorbereitung war die Freude und Erleichterung unter den Teilnehmenden groß. Im Durchschnitt wurden im Kurs 84 Punkte (Note „gut“) erreicht. Zudem gab es mit 98 von 100 möglichen Punkten eine besonders herausragende Einzelleistung unter den Teilnehmenden. Wir gratulieren unseren erfolgreichen Umschülern/Umschülerinnen ganz herzlich und wünschen zudem einen guten Start in die ab nächster Woche anstehende Praktikumsphase.

Kontakt bei JobSystems: Eva Wyduch, Telefon: 02241-25676-28, E-Mail: e.wyduch@jobsystems.de

 


BPW – Berufspraktische Weiterbildung für Migranten und Geflüchtete

BPW – Berufspraktische Weiterbildung für Migranten/Migrantinnen und Geflüchtete

Maßnahmeziel:

Unterstützung von Migranten/Migrantinnen und Geflüchteten bei der beruflichen Integration durch Schulung, intensives Coaching und betriebliche Praktika.

Beginn/Ende:

07.09.2020 bis 09.03.2021 – Einstieg noch möglich!

Dauer insgesamt ca. 6 Monate in Vollzeit (inklusive betriebliche Praktika)!

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:30 Uhr

Praxis in Vollzeit gemäß den betriebsüblichen Arbeitszeiten

Unterrichtsort:

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Wilhelmstraße 56

Zielgruppe:

Das vorliegende Konzept ist grundsätzlich auf Arbeitsuchende, Arbeitslose mit Migrationshintergrund ausgerichtet, die keinen bzw. keinen anerkannten Berufsabschluss haben sowie Geflüchtete, die eine Arbeitserlaubnis besitzen bzw. beantragt haben und über ein ausreichendes Sprachniveau verfügen (B1 resp. Aufnahmegespräch beim Träger).

Kosten/Förderung:

Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Jobcenter (SGB II) bzw. Agenturen für Arbeit (SGB III). Die Förderzusage erfolgt durch die Ausstellung eines Bildungsgutscheins (BGS).

Ich bin am Projekt BPW interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Möntenich.


Wie hilft mir der Lehrgang?

  • Allgemeine Maßnahmeninhalte

    • Feststellung schulischer und beruflicher Kompetenzen
    • Berufliche Orientierung der Teilnehmer
    • Berufliche Schlüsselkompetenzen wie Kommunikations-, Medien- und interkulturelle/soziale Kompetenz
  • Unterstützende Inhalte/Einzelcoaching

    • Aktive Unterstützung/Beratung bei der Akquise von Praktikums-/Arbeitsplätzen
    • Coaching während/nach dem Praktikum
  • Berufsfachliche Maßnahmeninhalte
    • Arbeitsmarktorientierung: Die Branchen Handwerk, Handel und Dienstleistung
    • Berufsinformationen sowie fachliche und persönliche Anforderungen
    • Deutsch und Kommunikation im betrieblichen Umfeld, Fachvokabular auf Helferniveau
    • Rechenverfahren und Einstellungstests

 


Qualifizierungsbörse 2020

JobSystems auf der Qualifizierungsbörse des Jobcenter Rhein-Sieg in Troisdorf

Am 29.01.2020 haben auch wir wieder an der Qualifizierungsbörse des Jobcenter Rhein-Sieg teilgenommen. Aus- und Weiterbildung ist nach wie vor ein gefragtes und wichtiges Thema – gerade in Zeiten des zunehmenden Fachkräftemangels.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die interessierten Kunden vor Ort persönlich beraten und das umfangreiche Bildungsangebot vorgestellt.

Als Highlight haben unsere Friseur-Umschüler/-innen dieses Jahr ihr handwerkliches und künstlerisches Geschick bewiesen. Neben Typ- und Farbberatungen, Haarverschönerungen wie Hochsteckfrisuren, Locken und Glätten haben sie unsere Kundinnen und Kunden mit einer entspannenden Handmassage verwöhnt.

Sollten Sie diesen Event verpasst haben, können Sie sich gerne in einem individuell vereinbarten Termin an unserem Standort in Sankt Augustin beraten lassen.

Für weitere Informationen und Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an:

Frau Eva Wyduch
Telefon: 02241 256 76 28
E-Mail: e.wyduch@jobsystems.de

Unsere Friseur-Umschüler/-innen benötigen regelmäßig Modelle für die Prüfungsvorbereitung. Zwecks Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an:

Frau Karin Assenmacher/Frau Sigrid Unterberg
Telefon: 02241 256 76-19 oder -23
E-Mail: friseure@jobsystems.de

 


Weiterbildungsprämie

Weiterbildungsprämie – Förderung von bis zu 2.500 € vom Staat möglich!

Wer eine Weiterbildung besucht, die zum Abschluss in einem Ausbildungsberuf führt, wie eine „Umschulung“ oder ein „Vorbereitungslehrgang auf die Externenprüfung“, kann unter bestimmten Voraussetzungen eine Weiterbildungsprämie erhalten.

Voraussetzung ist, dass die Weiterbildung nach dem 01. August 2016 begonnen wurde und die Ausbildungsdauer mindestens 2 Jahre beträgt.

Förderhöhe: Wer im Rahmen einer Umschulung die Zwischenprüfung bei einer Kammer erfolgreich ablegt, hat Anspruch auf eine Prämie von 1.000 Euro. Voraussetzung ist, dass in den jeweiligen Berufsgesetzen oder Ausbildungsverordnungen eine Zwischenprüfung festgelegt ist.

Die Prämie für das Bestehen der Abschlussprüfung bei Umschulungen beziehungsweise der Externenprüfung beträgt 1.500 Euro.

Wichtig: Diese Prüfungen können in Deutschland nur von einer Kammer, wie zum Beispiel IHK oder HWK, durchgeführt werden. Um die Prämie zu erhalten, müssen Sie bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter nachweisen, dass Sie die Zwischen- oder Abschlussprüfung vor einer Kammer abgelegt und bestanden haben. Prüfungen bei anderen Bildungsträgern können nicht prämiert werden!

Sie interessieren Sich für eine Umschulung oder Vorbereitung auf eine Externenprüfung im kaufmännischen oder Handelsbereich.
Wir beraten Sie gerne!

Kontakt:
Frau Jutta Mönnig, Telefon: 02241 256 76-21
Frau Eva Wyduch, Telefon: 02241 256 76-28

 


Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen (IHK)

Maßnahmeziel:

Ziel dieser Teilqualifizierung ist es, schrittweise berufliche Kenntnisse und Fertigkeiten zu erwerben und am Ende auch einen Berufsabschluss erhalten zu können.

Beginn/Ende:

Aktuelle Starttermine auf Anfrage – Dauer der einzelnen Module jeweils ca. 3-4 Monate

Unterrichtszeiten:

Theorie: Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:30 Uhr
Betriebliches Praktikum: Montag bis Samstag, 5 Tage/Woche wechselnd

Unterrichtsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Str. 13

Voraussetzungen:

Spaß am Umgang mit Menschen, körperliche Fitness, gute Merkfähigkeit, hohe Einsatzbereitschaft sowie zeitlich möglichst flexible Einsetzbarkeit.
Einwandfreies Führungszeugnis
Bewerbungsgespräch und Eignungstest bei der Jobsystems GmbH

Kosten/Förderung:

Nach Prüfung der persönlichen Voraussetzung ist die 100% Förderung durch die Jobcenter bzw. die Agentur für Arbeit möglich.

Ich bin an der Teilqualifikation Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Mönnig.


Lehrinhalte:

  • Inhalte der Module (gemäß Ausbildungsrahmenplan und Rahmenlehrplan der IHK)

      • Teilqualifikation Modul 1: Auftragsannahme und Qualitätssicherung als Teil des Leistungsprozesses von KEP- und Briefdiensten
      • Stellung der KEP- und Briefdienste in der Gesamtwirtschaft
      • Rechtliche Grundlagen
      • Transportaufträge und Sendungen annehmen
      • Transportabwicklung
      • IT-Grundlagen
      • Grundlagen der Mathematik
      • Praxisphase und Kompetenzfeststellung

     

      • Teilqualifikation Modul 2: Sortierungs- und Umschlagprozesse
      • Sendungen im Unternehmen bearbeiten und transportieren
      • Sendungsbegleitende Dokumente und Papiere
      • Verkehrsgeografie
      • Staplerschulung und Erwerb des Fahrausweises für Flurförderfahrzeuge
      • Praxisphase und Kompetenzfeststellung

     

      • Modul 3: Zustellprozesse
      • Kapazitätsauslastung bei Maschinen und Hilfsmitteln
      • Kommunikations- und Bewerbungstraining
      • Praxisphase und Kompetenzfeststellung

     

      • Modul 4: Kassenabrechnung und Buchführung
      • Zahlungsvorgänge bearbeiten
      • Dokumentieren und Abrechnen
      • Geschäftsprozesse erfassen und betriebliche Daten aufbereiten
      • Wirtschaftsrechnen/Kalkulation
      • Praxisphase und Kompetenzfeststellung

     

      • Modul 5: Das KEP-Unternehmen in der Gesamtwirtschaft
      • Volkswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen des Wirtschaftens
      • Arbeitsrechtliche Bestimmungen
      • Aspekte unternehmerischen Handelns
      • Praxisphase und Kompetenzfeststellung

    Nach jedem einzelnen Baustein können Sie unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder einsteigen.


ABC – Arbeits- und Berufswahlcoaching in TEILZEIT

Arbeits- und Berufswahlcoaching in TEILZEIT für Migranten/Migrantinnen und Geflüchtete

Maßnahmeziel:

Unterstützung von Migranten/Migrantinnen und Geflüchteten bei der Ausbildungs- und Berufswahl durch Schulung und intensives Coaching. Da dieser Lehrgang in Teilzeit durchgeführt wird, ist die Teilnahme neben einem laufenden Teilzeit-Sprachkurs möglich.

Beginn/Ende:

Aktuelle Starttermine auf Anfrage – Dauer ca. 14 Wochen in Teilzeit

Dauer ca. 14 Wochen

Unterrichtszeiten:

Montags bis Freitags vormittags 4 Ustd. zwischen 09.00 und 12.30 Uhr oder nachmittags 4 Ustd. zwischen 13.30 und 17.00 Uhr

Unterrichtsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Str. 13
Troisdorf, Sieglarer Straße 2c
Bonn, Oxfordstraße 12-16

Zielgruppe:

Die Coaching-Maßnahme ist grundsätzlich auf anerkannte bzw. sich im Anerkennungsverfahren befindliche Asylbewerber/-innen sowie auf Asylbewerber/-innen mit Duldung und einer Aufenthaltsdauer in Deutschland von mehr als 3 Monaten ausgerichtet (Einzelfallprüfung). Ein Sprachniveau von mindestens A2 (nach GER) wird vorausgesetzt.

Kosten/Förderung:

Bei Vorliegen eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS) besteht die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch Jobcenter respektive Agentur für Arbeit.

Ich bin am Projekt ABC interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Herrn von Itter.
Beratung auch in Englisch.


Wie hilft mir der Lehrgang?

  • Themen im Rahmen der einzelnen Schulungsphasen

    • Informationen über den deutschen Arbeitsmarkt
    • Informationen über das Anerkennungsverfahren (BQFG)
    • EDV-Handhabung, Textverarbeitung und die Nutzung des Internets
    • Kompetenz- und Einstellungstests, Training von Rechenverfahren
    • Aktuelle Bewerbungsunterlagen
    • Interkulturelle Kompetenz, Vorstellungsgespräch und Kommunikation am Arbeitsplatz
    • Feststellung vorhandener Sprachkenntnisse
    • Vorstellung diverser Branchen und Berufe, Berufsfelderkundungen
    • Beratung und Unterstützung bei der Stellen- bzw. Ausbildungsplatzsuche
  • Einzelcoaching
    • Ermitteln der beruflichen Qualifikationen und Kenntnisse
    • Erstellen des individuellen schulischen und beruflichen Werdegangs
    • Stärken und Schwächen analysieren
    • Individuelle Unterstützung bei Anerkennungsverfahren, Stellensuche, Bewerbungsstrategien und der Vor- und Nachbereitung von Vorstellungsgesprächen
    • Abgleich der individuellen beruflichen Kompetenzen, Fähigkeiten und Interessen mit den Anforderungen möglicher Berufe
    • Training des angemessenen Auftretens im Beruf (Selbst-/Fremdeinschätzung)

 


Modulares MS-Office-Training

Modulares MS-Office-Training mit Vermittlungscoaching in Voll- und Teilzeitform

Maßnahmeziel:

Kaufmännische Weiterqualifizierung mit Zertifikatsabschluss (JobSystems GmbH)

Beginn/Ende:

Einstieg laufend möglich

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag flexibel von 8:00 bis 16:00 Uhr

Unterrichtsort:

Troisdorf, Sieglarer Straße 2c

Voraussetzungen:

gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Bewerbungsgespräch und Abstimmung des individuellen Bedarfs bei der Jobsystems GmbH in Troisdorf

Kosten/Förderung:

Nach Prüfung der persönlichen Voraussetzung ist die 100% Förderung durch die Jobcenter bzw. die Agentur für Arbeit möglich.

Ich bin am Modularen MS-Office-Training interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Mönnig.


Module:

  • Grundlagen der Informationstechnologie/Internet
  • Grundlagen der Textverarbeitung mit MS Word
  • Weiterführende Kenntnisse der Textverarbeitung mit MS Word
  • Grundlagen der Tabellenkalkulation MS Excel
  • Grundlagen der Datenbank MS Access
  • Präsentationen mit MS PowerPoint
  • E-Mail-Dienst MS Outlook
  • Kaufmännischer Schriftverkehr mit MS Word

Das folgende Zertifkat kann erworben werden:

  • „Europäischer Computerführerschein (ECDL)“ (im Rahmen der Office Module)

Aktuelle Termine der „Friseurfachschule Rheinland“

Ein Projekt der JobSystems GmbH

Informieren Sie sich über die Friseurfachschule und die Weiterbildungsmöglichkeiten!
Aktueller Starttermin für den Meisterkurs ist der 07. Januar 2019!
Wir stellen Ihnen die Schulungsräume sowie unseren modernen Salon vor und informieren Sie über attraktive Fördermöglichkeiten. Wir freuen uns auf Sie!

Nächste Informationsveranstaltung: 29. Oktober 2018

Beginn: 16.00 Uhr
Ort: 53757 Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13

Keine vorherige Anmeldung erforderlich!

Für weitere Informationen oder individuelle Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an:
Frau Eva Wyduch
Telefon: 02241 256 76-28
E-Mail: e.wyduch@jobsystems.de
www.friseurfachschule-rheinland.de


Page 1 of 6123...Last