Tel. 0800 256 76 00 gebührenfrei
Wir entfalten Potenziale!

Sankt Augustin

Category Archives
Deutsch-Einstiegskurse

Perspektive Neustart

Zielsetzung:

Neue Wege in den Arbeitsmarkt mit Elementen der Life/Work-Planning Methode

Beginn/Ende:

Laufender Einstieg möglich!

Beratungs- und Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag von 8:00 und 17:00 Uhr
ca. 10 Stunden pro Woche

Beratungsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13

Zielgruppe:

Unser Angebot ist grundsätzlich auf Arbeitslose, von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen, berufliche Wiedereinsteiger/-innen und Umsteiger/-innen, die sich aktiv und systematisch mit ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung befassen, ausgerichtet.

Kosten/Förderung:

Es besteht, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit oder die Jobcenter (AVGS).

Ich bin an Perspektive Neustart interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Herrn von Itter.


Inhalte und Themenschwerpunkte:

Life/Work-Planning Methode – Workshops

  1. Was kann ich dem Arbeitsmarkt anbieten?
  • Erarbeitung eines persönlichen Berufsplans/Stärkenprofils
  • Beschäftigungsalternativen entwickeln
  1. Wo will ich arbeiten?
  • Erarbeitung spezifischer Profile für verschiedene Zielfirmen
  1. Wie gehe ich vor, um meine neuen Ziele zu erreichen?
  • Recherche auf dem „verdeckten“ Arbeitsmarkt
  • Neue individuelle Bewerbungsstrategien entwickeln

 

Präventionsbereich Entspannung (Theorie und praktische Übungen)

  • Zeit- und Stressmanagement
  • Entspannungstechniken

 

Präventionsbereich Bewegung (Theorie und praktische Übungen – auch für Ungeübte geeignet)

  • Rückenschule
  • Wirbelsäulengymnastik
  • Steigerung der Fitness

 

Präventionsbereich Ernährung (Theorie und Praxis)

  • Grundlagen der Ernährung
  • Essverhalten, Diätformen
  • Lebensmittel- und Ernährungsberatung (inkl. Optimierung und individuelle Umstellung)
  • Kochen in der Praxis

 


 

 


Praxis-Training Cut & Color Kompetenz für Friseure/Friseurinnen

Maßnahmeziel:

Ziel ist es, tatsächliche Salonreife zu erreichen bzw. wiederzugewinnen. Der Schwerpunkt liegt auf der praktischen Ausführung durch Bedienung von Modellkunden, der Auffrischung von Basiswissen, das Schließen fachtheoretischer Lücken und die Vermittlung der neuesten Standards.

Beginn/Ende:

Laufender Einstieg möglich

Unterrichtszeiten:

Teilzeit: Montag bis Mittwoch von 8:15 bis 12:20 Uhr

Unterrichtsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Str. 13

Voraussetzungen:

abgeschlossene Berufsausbildung als Friseur/Friseurin
gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Bewerbungsgespräch und Eignungstest bei der Jobsystems GmbH

Kosten/Förderung:

Nach Prüfung der persönlichen Voraussetzung ist die 100% Förderung durch die Jobcenter bzw. die Agentur für Arbeit möglich (AVGS).

Ich bin an dem Praxis-Training Friseure/Friseurinnen interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Mönnig.


Lehrinhalte:

  • Fachbezogene Lehrinhalte (Theorie und Praxis)

    • Basismodul Haarschnitt, Einstiegsphase
    • Kunden- und Dienstleistungsorientiertes Handeln
    • Hygiene- und Desinfektionsvorschriften, Arbeitsschutz
    • Beratungsgespräch, Kundenberatung und -betreuung
    • Haar und Kopfhaut pflegen
    • Herrenhaarschnitt, klassisch und modisch
    • Damenhaarschnitt, aktuelle Schneidetechniken (Slicen, Pointen, Razor)
    • Basismodul Coloration, Gesundheits- und Umweltschutz
    • Gesundheitsmanagement und Umweltschutz
    • Kommunikation und Betreuung
    • Farbverändernde Haarbehandlungen (färben, tönen, blondieren), verschiedene Strähnentechniken
    • Aufbaumodul Haarschnitt, Frisuren erstellen
    • Merkmale des Haares, Werkzeuge, Styling- und Finishpräparate
    • Dauerwelle
    • Hochstecken, Föhn- und Einlegetechniken, Styling, modisches Frisurenfinish
    • Produktkunde, Grundlage der chemischen Vorgänge
    • Aufbaumodul Coloration, Kosmetik und Pflege
    • Praxis der Coloration
    • Pflegende und dekorative Kosmetik
    • Bewerbungstraining

Coaching U25

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung der JobSystems GmbH sowie persönliche Testauswertungen

Beginn/Ende:

Laufender Einstieg möglich!

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag flexibel zwischen 9:00 und 19:00 Uhr

Unterrichtsort:

Bonn, Oxfordstraße 12-16
Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13
Troisdorf, Sieglarer Straße 2c

Zielgruppe:

Unser Angebot ist grundsätzlich auf Jugendliche (U25) als auch auf Ausbildungssuchende, Auszubildende sowie Schul- und Studienabbrecher ausgerichtet.

Kosten/Förderung:

Es besteht, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit oder die Jobcenter.

Ich bin am Coaching U25 interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Wyduch oder Herrn Sterzenbach.


Basis-Module:

Erstgespräch/Coachingziele                                                                                     

  • Klären von Zielen und Konzeption des individuellen Coaching

Potentialanalyse/Kompetenzcheck

  • Ermittlung der persönlichen Stärken und Kompetenzen mit Hilfe von Testverfahren
  • Erstellen eines individuellen Qualifikationsprofils

Bewerbungsunterlagen

  • Anschreiben/Lebenslauf, Aufbau der Bewerbungsmappe
  • Einbinden des professionellen Bewerbungsfotos
  • Bewerbungsstrategien und alternative Bewerbungsformate
  • Telefontraining

Vorstellungsgespräch

  • Vorbereitung des Termins
  • Kleidung und Auftreten
  • Kommunikationsverhalten

Outfit- und Typberatung

  • Wie wirke ich und welche möglichen Konsequenzen bewirkt dies
  • Alternativen und praktische Veränderungen

Bewerbungsaktivitäten

  • Arbeitsmarktorientierung, regionaler und persönlicher Ausbildungsmarkt
  • Stellenrecherche und Durchführung zielgerichteter, konkreter Bewerbungen

Vorbereitung auf Einstellungstestverfahren

Abschlussgespräch/Festlegung weiterer Schritte


 

 


Servicekraft in der Eventgastronomie (IHK-zertifiziert)

Servicekraft in der Eventgastronomie

Maßnahmeziel:

Zertifikat der JobSystems GmbH
Bei erfolgreicher Teilnahme besteht die Möglichkeit zum Erwerb des IHK-Zertifikats der Weiterbildungsgesellschaft der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

Beginn:

Starttermine auf Anfrage!

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:30 Uhr

Arbeitszeiten in der fachpraktischen Erprobung:
gemäß den branchenüblichen/betrieblichen Arbeitszeiten

Unterrichtsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13

Zielgruppe:

Die Aktivierungsmaßnahme richtet sich an alle arbeitslosen sowie arbeitsuchenden Frauen und Männer, die gerne im Servicebereich des Hotel- und Gaststättengewerbes arbeiten möchten, jedoch über keine einschlägige Ausbildung verfügen.

Kosten/Förderung:

Bei Vorliegen eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS) besteht die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agenturen für Arbeit (SGB III) bzw. die Jobcenter (SGBII).

Ich bin an der Servicekraft in der Eventgastronomie interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Mönnig.


Lehrinhalte:

  • Inhalte in den Schulungsphasen
    • Vermittlung fachsprachlicher Kenntnisse
    • Branche und Anforderungen
    • Kommunikations- und Bewerbungstraining
    • Hygiene-VO
    • Erwartungen an und Verhalten der Servicekraft
    • Teamarbeit im Service
    • Arten und Methoden des Servierens
    • Getränke und Getränkeservice
    • Servicekraft als Gastgeber
    • Prüfungsvorbereitung und -durchführung
  • Inhalt der Fachpraxis

    • Praktische Erprobung der vermittelten beruflichen Kenntnisse in Kooperation mit einem regional ansässigen Unternehmen

WAS LERNE ICH IN DIESEM LEHRGANG?

  • Schulungsphasen
    • Ich erfahre etwas über die beruflichen Anforderungen im Gastgewerbe und was von mir am Arbeitsplatz erwartet wird
    • Wie ich mich erfolgreich bewerbe und was wichtig ist im Vorstellungsgespräch
    • Ich lerne mich passend zu kleiden und den Gästen gegenüber richtig zu verhalten
    • Wie und mit welchen Einrichtungsgegenständen, Ausstattungen und Arbeitsmitteln ich im Service professionell arbeite und wie die Fachbegriffe dafür lauten
    • Wie ein Event vor- und nachbereitet wird und wie die einzelnen Arbeitsschritte fachlich richtig durchgeführt werden
    • Ich kann die Wünsche der Gäste erfragen, Empfehlungen geben und Bestellungen mit dem Bestellsystem annehmen
    • Ich lerne Speisen und Getränke richtig vorzulegen, zu präsentieren und zu servieren
    • Wie ich dem Gast die Rechnung präsentiere und ihn angemessen verabschiede
    • Ich beachte bei allen Tätigkeiten die Vorschriften der persönlichen Hygiene und der Betriebshygiene

Diese fachtheoretische und fachpraktische Kenntnisvermittlung wird mit intensiver berufsbezogener Sprachschulung ergänzt (DaF für Hotel und Restaurant).

  • Phasen praktischer Erprobung
    • Enge Betreuung in der Praxisphase
    • Einblicke in betriebliche Abläufe
    • Erprobung der schulisch vermittelten Berufskenntnisse
    • Präsentation als potentieller Mitarbeiter, Zeigen der Leistungsfähigkeit und -bereitschaft

Verkaufstraining Brot- und Backwaren (IHK)

Verkaufstraining Brot- und Backwaren (IHK) 

Maßnahmeziel:

IHK-Zertifikat der IHK Weiterbildungsgesellschaft Bonn/Rhein-Sieg und Zertifikat der JobSystems GmbH

Beginn/Ende:

Starttermine auf Anfrage

Unterrichtszeiten:

Vollzeit: Montag bis Freitag von 8:15 bis 16:00 Uhr
Teilzeit: Montag bis Freitag von 8:15 bis 12:20 Uhr

Unterrichtsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13

Zielgruppe:

Interesse an Brot-, Back- und Konditoreiwaren

Kosten/Förderung:

Es besteht, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit oder die Jobcenter.

Ich bin am Verkaufstraining Brot- und Backwaren interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Mönnig.


Lehrinhalte:

  • Verkaufskunde – Aktives Verkaufen
    • Kundenorientiertes Verkaufsgespräch
    • Spezielle Verkaufssituationen
    • Erwartungen des Kunden – Verhalten des Verkäufers
    • Beratungsgespräch
    • Verkaufsgespräch
    • Reklamationsmanagement
    • Zeitmanagement und Stressbewältigung im Verkauf
  • Warenbezogene Prozesse – Geschäftsabläufe
    • Wareneingang
    • Wirtschaftliche Lagerhaltung
    • Warensicherung und Bestandskontrolle
    • Warendisposition
    • Werbung, Verkaufsförderung
    • Serviceleistungen
  • Kassentraining
    • Geld- und Zahlungsarten
    • Kassenorganisation
    • Kassieranweisungen
    • Tageslosung, Kassenaufzeichnung
    • Kassentraining
  • Produktkenntnisse
    • Sortiment
    • Brot- und Backwaren
    • Konditoreiwaren
    • Kaffee und Teeprodukte
    • Kaltgetränke
    • Snack-Bereich
  • Prüfungsvorbereitung und IHK-Zertifikatsprüfung
  • Praktikum

 


Hauswart/in Haustechniker/in (IHK)

Abschluss:

IHK-Zertifikat der IHK Weiterbildungsgesellschaft Bonn/Rhein-Sieg und Zertifikat der JobSystems GmbH

Beginn/Ende:

03.09.2018 bis 15.03.2019 (6 Monate inkl. 1-monatigem Praktikum)

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag von 8:15 bis 16:00 Uhr

Unterrichtsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13

Zielgruppe:

Interesse an Haustechnik

Kosten/Förderung:

Es besteht, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit oder die Jobcenter.

Ich bin an Hauswart/in Haustechniker/in (IHK) interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Mönnig.


Lehrinhalte:

  1.  Sicherheit
    • Personensicherheit
    • Elektroanlagen/-sicherheit
    • Brandschutz
    • Entsorgung und Recycling
  2. Haustechnik
    • Grundlagen der Gebäudetechnik
    • Heizungsanlagen
    • Lüftungs- und Klimaanlagen
    • Sanitäranlagen
    • Durchführen von Kontrolltätigkeiten
  3.  Gebäudeunterhalt
    • Physikalische und bautechnische Grundlagen
    • Gebäudereinigung (Außenflächen)
    • Garten- und Landschaftspflege
    • Sonnen- und Wetterschutz
  4. Organisation und Verwaltung
    • Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
    • Voraussetzungen/Risiken der Selbstständigkeit, Kapitalbedarf, Haftung, SV-Pflicht u.a.
    • Wohnungswirtschaftliches Grundwissen
    • Kommunikation, Gesprächsführung in Konfliktsituationen, Kundenorientierung
  5. EDV-Anwendungen
    • Textverarbeitung, Tabellenkalkulation (Kassenbuchführung), Internet

Die Teilnehmer/-innen erwerben die folgenden Zusatz-Zertifikate während des Kurses:
Grundlagen Sicherheitsbeauftragter – Ersthelfer im Betrieb – Evakuierungshelfer – Brandschutzhelfer – Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP) – Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

 


Verkaufstraining Lebensmitteleinzelhandel (IHK)

Abschluss: 

IHK-Zertifikat der IHK Weiterbildungsgesellschaft Bonn/Rhein-Sieg und Zertifikat der JobSystems GmbH

Beginn/Ende:

Vollzeit: 25.06. bis 30.11.2018 (4 Monate Theorie / 1 Monat Praktikum)
Teilzeit: Termine auf Anfrage (6 Monate Theorie / 1 Monat Praktikum)

Unterrichtszeiten:

Vollzeit: Montag bis Freitag von 8:15 bis 16:00 Uhr
Teilzeit: Montag bis Freitag von 8:15 bis 12:20 Uhr

Unterrichtsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13
Bonn, Oxfordstraße 12-16

Zielgruppe:

Interesse an Verkauf und Lebensmitteleinzelhandel

Kosten/Förderung:

Es besteht, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit oder die Jobcenter.

Ich bin am Verkaufstraining Lebensmitteleinzelhandel interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Mönnig.


Lehrinhalte:

  • Verkaufskunde – Aktives Verkaufen
    • Kundenorientiertes Verkaufsgespräch
    • Spezielle Verkaufssituationen
    • Erwartungen des Kunden – Verhalten des Verkäufers
    • Beratungsgespräch
    • Verkaufsgespräch
    • Reklamationsmanagement
    • Zeitmanagement und Stressbewältigung im Verkauf
  • Warenbezogene Prozesse – Geschäftsabläufe
    • Wareneingang
    • Wirtschaftliche Lagerhaltung
    • Warensicherung und Bestandskontrolle
    • Warendisposition
    • Werbung, Verkaufsförderung
    • Serviceleistungen
  • Kassentraining
    • Geld- und Zahlungsarten
    • Kassenorganisation
    • Kassieranweisungen
    • Tageslosung, Kassenaufzeichnung
  • Produktkenntnisse – Grundlagen
    • Das Sortiment
    • Nahrungsmittel – Genussmittel
    • Qualität der Lebensmittel
    • Lebensmittelhygiene
    • Verderb von Lebensmitteln
    • Arten von Lebensmitteln
    • Schadstoffe in Lebensmitteln
  • Produktkenntnisse – Vertiefung
    • Milch und Milcherzeugnisse
    • Fleisch und Fleischerzeugnisse
    • Fisch und Fischerzeugnisse
    • Obst, Gemüse
    • Getränke

Verkaufstraining Textileinzelhandel (IHK)

Maßnahmeziel: 

IHK-Zertifikat der IHK Weiterbildungsgesellschaft Bonn/Rhein-Sieg und Zertifikat der JobSystems GmbH

Beginn/Ende:

Vollzeit: 25.06. bis 30.11.2018 (4 Monate Theorie / 1 Monat Praktikum)
Teilzeit: Termine auf Anfrage (6 Monate Theorie / 1 Monat Praktikum)

Unterrichtszeiten:

Vollzeit: Montag bis Freitag von 8:15 bis 16:00 Uhr
Teilzeit: Montag bis Freitag von 8:15 bis 12:20 Uhr

Unterrichtsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13
Bonn, Oxfordstraße 12-16

Zielgruppe:

Interesse an Verkauf und Mode

Kosten/Förderung:

Es besteht, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit oder die Jobcenter.

Ich bin am Verkaufstraining Textileinzelhandel interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Mönnig.


Lehrinhalte:

  • Verkaufskunde – Aktives Verkaufen
    • Kundenorientiertes Verkaufsgespräch
    • Spezielle Verkaufssituationen
    • Erwartungen des Kunden – Verhalten des Verkäufers
    • Beratungsgespräch
    • Verkaufsgespräch
    • Reklamationsmanagement
    • Zeitmanagement und Stressbewältigung im Verkauf
  • Warenbezogene Prozesse – Geschäftsabläufe
    • Wareneingang
    • Wirtschaftliche Lagerhaltung
    • Warensicherung und Bestandskontrolle
    • Warendisposition
    • Werbung, Verkaufsförderung
    • Serviceleistungen
  • Kassentraining
    • Geld- und Zahlungsarten
    • Kassenorganisation
    • Kassieranweisungen
    • Tageslosung, Kassenaufzeichnung
    • Kassentraining
  • Produktkenntnisse
    • Das Sortiment
    • Textiles Basiswissen
    • Fasern, Garne
    • Textile Flächen
    • Pflege und Behandlung von Textilien
    • Lederkunde
    • Proportionslehre, Farb- und Stilberatung
  • Sprachtraining „Englisch im Verkauf“
  • Prüfungsvorbereitung und IHK-Zertifikatsprüfung
  • Praktikum (in Absprache mit dem Kostenträger)

 


Umschulung zur/zum Friseurin/Friseur (HWK)

Maßnahmeziel:

Ausbildung und Berufsabschluss als Friseurin/ Friseur mit Prüfung vor der HWK Bonn/Rhein-Sieg

Beginn/Ende:

Neuer Starttermin: 01. Oktober 2018

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag von 8:15 bis 15:45 Uhr

Unterrichtsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Str. 13

Voraussetzungen:

Hauptschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss; im Einzelfall auch nach Einstufungstest und Beratungsgespräch
gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Bewerbungsgespräch und Eignungstest bei der Jobsystems GmbH

Kosten/Förderung:

Nach Prüfung der persönlichen Voraussetzung ist die 100% Förderung durch die Jobcenter bzw. die Agentur für Arbeit möglich

Ich bin an der Umschulung interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Mönnig.


Lehrinhalte:

  • Einstiegsmodul zur Umschulung
    • Lerntechniken
    • Auffrischung von Kenntnissen in: Rechnen, Deutsch und EDV
  • Wirtschafts- und Sozialprozesse
    • Bedeutung und Struktur des Handwerks
    • Berufsbildung; Staatliche Ordnung
    • Personalwirtschaft, Arbeits- und Tarifrecht
    • Vertragsrechtliche Bestimmungen, Vertragsarten
    • Umweltschutz und rationelle Energieanwendung
  • Fachrechnen
    • Grundlagen im kaufmännischen Rechnen
    • Zeichnung und Berechnung von einfachen und geometrische Formen
  • DV-Anwendung, Deutsch
    • Briefe im Geschäftsverkehr mit Word
    • Kassenbuchführung mit Excel
  • Technologie
  • Chemie und Grundlagen der Dermatologie
    • Inhaltsstoffe von Kosmetika und Haarpflegemitteln
  • Betriebsorganisation
    • Arbeitsaufläufe im Betrieb
    • Beschaffung, Lagerung von Waren
    • Pflege von Maschinen, Geräten und Werkzeugen
    • Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit, Hygiene
    • Qualitätssicherung
    • Arbeiten im Team
  • Kundenberatung und Kundenbetreuung
    • Service und Kundenorientierung
    • Kunden- und dienstleistungsorientiertes Verhalten
    • Kommunikation mit Kunden
    • Kundenempfang, Beratungs-/Verkaufssituationen
    • Servicebereich Kasse
  • Friseur-Dienstleistungen
    • Beurteilen, Reinigen und Pflegen des Haares und der Kopfhaut
    • Empfehlen von Frisuren, Beratung
    • Haarschneiden, erweiterte Schneidetechniken
    • Gestalten von Frisuren, Föhnen und Stylen
    • Ausführen von Dauerwellen
    • Farbverändernde Haarbehandlungen, zeitgerechte Farbtechniken
    • Training an Modellen
    • Pflegende und dekorative Kosmetik der Haut
    • Maniküre
  • Marketing
    • Werbung, Präsentation und Preisgestaltung
    • Kundenservice, Kundenbindung