Tel. 0800 256 76 00 gebührenfrei
Wir entfalten Potenziale!

Verkauf/Handel

Category Archives

Servicekraft in der Eventgastronomie (IHK-zertifiziert)

Servicekraft in der Eventgastronomie

Maßnahmeziel:

Zertifikat der JobSystems GmbH
Bei erfolgreicher Teilnahme besteht die Möglichkeit zum Erwerb des IHK-Zertifikats der Weiterbildungsgesellschaft der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

Beginn:

Starttermine auf Anfrage!

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:30 Uhr

Arbeitszeiten in der fachpraktischen Erprobung:
gemäß den branchenüblichen/betrieblichen Arbeitszeiten

Unterrichtsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13

Zielgruppe:

Die Aktivierungsmaßnahme richtet sich an alle arbeitslosen sowie arbeitsuchenden Frauen und Männer, die gerne im Servicebereich des Hotel- und Gaststättengewerbes arbeiten möchten, jedoch über keine einschlägige Ausbildung verfügen.

Kosten/Förderung:

Bei Vorliegen eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS) besteht die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agenturen für Arbeit (SGB III) bzw. die Jobcenter (SGBII).

Ich bin an der Servicekraft in der Eventgastronomie interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Mönnig.


Lehrinhalte:

  • Inhalte in den Schulungsphasen
    • Vermittlung fachsprachlicher Kenntnisse
    • Branche und Anforderungen
    • Kommunikations- und Bewerbungstraining
    • Hygiene-VO
    • Erwartungen an und Verhalten der Servicekraft
    • Teamarbeit im Service
    • Arten und Methoden des Servierens
    • Getränke und Getränkeservice
    • Servicekraft als Gastgeber
    • Prüfungsvorbereitung und -durchführung
  • Inhalt der Fachpraxis

    • Praktische Erprobung der vermittelten beruflichen Kenntnisse in Kooperation mit einem regional ansässigen Unternehmen

WAS LERNE ICH IN DIESEM LEHRGANG?

  • Schulungsphasen
    • Ich erfahre etwas über die beruflichen Anforderungen im Gastgewerbe und was von mir am Arbeitsplatz erwartet wird
    • Wie ich mich erfolgreich bewerbe und was wichtig ist im Vorstellungsgespräch
    • Ich lerne mich passend zu kleiden und den Gästen gegenüber richtig zu verhalten
    • Wie und mit welchen Einrichtungsgegenständen, Ausstattungen und Arbeitsmitteln ich im Service professionell arbeite und wie die Fachbegriffe dafür lauten
    • Wie ein Event vor- und nachbereitet wird und wie die einzelnen Arbeitsschritte fachlich richtig durchgeführt werden
    • Ich kann die Wünsche der Gäste erfragen, Empfehlungen geben und Bestellungen mit dem Bestellsystem annehmen
    • Ich lerne Speisen und Getränke richtig vorzulegen, zu präsentieren und zu servieren
    • Wie ich dem Gast die Rechnung präsentiere und ihn angemessen verabschiede
    • Ich beachte bei allen Tätigkeiten die Vorschriften der persönlichen Hygiene und der Betriebshygiene

Diese fachtheoretische und fachpraktische Kenntnisvermittlung wird mit intensiver berufsbezogener Sprachschulung ergänzt (DaF für Hotel und Restaurant).

  • Phasen praktischer Erprobung
    • Enge Betreuung in der Praxisphase
    • Einblicke in betriebliche Abläufe
    • Erprobung der schulisch vermittelten Berufskenntnisse
    • Präsentation als potentieller Mitarbeiter, Zeigen der Leistungsfähigkeit und -bereitschaft

Verkaufstraining Brot- und Backwaren (IHK)

Verkaufstraining Brot- und Backwaren (IHK) 

Maßnahmeziel:

IHK-Zertifikat der IHK Weiterbildungsgesellschaft Bonn/Rhein-Sieg und Zertifikat der JobSystems GmbH

Beginn/Ende:

Starttermine auf Anfrage

Unterrichtszeiten:

Vollzeit: Montag bis Freitag von 8:15 bis 16:00 Uhr
Teilzeit: Montag bis Freitag von 8:15 bis 12:20 Uhr

Unterrichtsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13

Zielgruppe:

Interesse an Brot-, Back- und Konditoreiwaren

Kosten/Förderung:

Es besteht, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit oder die Jobcenter.

Ich bin am Verkaufstraining Brot- und Backwaren interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Mönnig.


Lehrinhalte:

  • Verkaufskunde – Aktives Verkaufen
    • Kundenorientiertes Verkaufsgespräch
    • Spezielle Verkaufssituationen
    • Erwartungen des Kunden – Verhalten des Verkäufers
    • Beratungsgespräch
    • Verkaufsgespräch
    • Reklamationsmanagement
    • Zeitmanagement und Stressbewältigung im Verkauf
  • Warenbezogene Prozesse – Geschäftsabläufe
    • Wareneingang
    • Wirtschaftliche Lagerhaltung
    • Warensicherung und Bestandskontrolle
    • Warendisposition
    • Werbung, Verkaufsförderung
    • Serviceleistungen
  • Kassentraining
    • Geld- und Zahlungsarten
    • Kassenorganisation
    • Kassieranweisungen
    • Tageslosung, Kassenaufzeichnung
    • Kassentraining
  • Produktkenntnisse
    • Sortiment
    • Brot- und Backwaren
    • Konditoreiwaren
    • Kaffee und Teeprodukte
    • Kaltgetränke
    • Snack-Bereich
  • Prüfungsvorbereitung und IHK-Zertifikatsprüfung
  • Praktikum

 


Verkaufstraining Lebensmitteleinzelhandel (IHK)

Abschluss: 

IHK-Zertifikat der IHK Weiterbildungsgesellschaft Bonn/Rhein-Sieg und Zertifikat der JobSystems GmbH

Beginn/Ende:

Vollzeit: 11.02.2019 (4 Monate Theorie / 1 Monat Praktikum)
Teilzeit: Termine auf Anfrage (6 Monate Theorie / 1 Monat Praktikum)

Unterrichtszeiten:

Vollzeit: Montag bis Freitag von 8:15 bis 16:00 Uhr
Teilzeit: Montag bis Freitag von 8:15 bis 12:20 Uhr

Unterrichtsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13
Bonn, Oxfordstraße 12-16

Zielgruppe:

Interesse an Verkauf und Lebensmitteleinzelhandel

Kosten/Förderung:

Es besteht, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit oder die Jobcenter.

Ich bin am Verkaufstraining Lebensmitteleinzelhandel interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Mönnig.


Lehrinhalte:

  • Verkaufskunde – Aktives Verkaufen
    • Kundenorientiertes Verkaufsgespräch
    • Spezielle Verkaufssituationen
    • Erwartungen des Kunden – Verhalten des Verkäufers
    • Beratungsgespräch
    • Verkaufsgespräch
    • Reklamationsmanagement
    • Zeitmanagement und Stressbewältigung im Verkauf
  • Warenbezogene Prozesse – Geschäftsabläufe
    • Wareneingang
    • Wirtschaftliche Lagerhaltung
    • Warensicherung und Bestandskontrolle
    • Warendisposition
    • Werbung, Verkaufsförderung
    • Serviceleistungen
  • Kassentraining
    • Geld- und Zahlungsarten
    • Kassenorganisation
    • Kassieranweisungen
    • Tageslosung, Kassenaufzeichnung
  • Produktkenntnisse – Grundlagen
    • Das Sortiment
    • Nahrungsmittel – Genussmittel
    • Qualität der Lebensmittel
    • Lebensmittelhygiene
    • Verderb von Lebensmitteln
    • Arten von Lebensmitteln
    • Schadstoffe in Lebensmitteln
  • Produktkenntnisse – Vertiefung
    • Milch und Milcherzeugnisse
    • Fleisch und Fleischerzeugnisse
    • Fisch und Fischerzeugnisse
    • Obst, Gemüse
    • Getränke

Verkaufstraining Textileinzelhandel (IHK)

Maßnahmeziel: 

IHK-Zertifikat der IHK Weiterbildungsgesellschaft Bonn/Rhein-Sieg und Zertifikat der JobSystems GmbH

Beginn/Ende:

Vollzeit: 11.02.2019 (4 Monate Theorie / 1 Monat Praktikum)
Teilzeit: Termine auf Anfrage (6 Monate Theorie / 1 Monat Praktikum)

Unterrichtszeiten:

Vollzeit: Montag bis Freitag von 8:15 bis 16:00 Uhr
Teilzeit: Montag bis Freitag von 8:15 bis 12:20 Uhr

Unterrichtsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13
Bonn, Oxfordstraße 12-16

Zielgruppe:

Interesse an Verkauf und Mode

Kosten/Förderung:

Es besteht, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit oder die Jobcenter.

Ich bin am Verkaufstraining Textileinzelhandel interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Mönnig.


Lehrinhalte:

  • Verkaufskunde – Aktives Verkaufen
    • Kundenorientiertes Verkaufsgespräch
    • Spezielle Verkaufssituationen
    • Erwartungen des Kunden – Verhalten des Verkäufers
    • Beratungsgespräch
    • Verkaufsgespräch
    • Reklamationsmanagement
    • Zeitmanagement und Stressbewältigung im Verkauf
  • Warenbezogene Prozesse – Geschäftsabläufe
    • Wareneingang
    • Wirtschaftliche Lagerhaltung
    • Warensicherung und Bestandskontrolle
    • Warendisposition
    • Werbung, Verkaufsförderung
    • Serviceleistungen
  • Kassentraining
    • Geld- und Zahlungsarten
    • Kassenorganisation
    • Kassieranweisungen
    • Tageslosung, Kassenaufzeichnung
    • Kassentraining
  • Produktkenntnisse
    • Das Sortiment
    • Textiles Basiswissen
    • Fasern, Garne
    • Textile Flächen
    • Pflege und Behandlung von Textilien
    • Lederkunde
    • Proportionslehre, Farb- und Stilberatung
  • Sprachtraining „Englisch im Verkauf“
  • Prüfungsvorbereitung und IHK-Zertifikatsprüfung
  • Praktikum (in Absprache mit dem Kostenträger)

 


Umschulung Verkäufer/Verkäuferin (IHK)

Maßnahmeziel:

Ausbildung und Berufsabschluss als Verkäufer/Verkäuferin mit Prüfung vor der IHK Bonn

Beginn/Ende:

Vollzeit: 11.02.2019 (16 Monate inkl. 4 Monate Praktikum)
Teilzeit: Termine auf Anfrage
(24 Monate inkl. 6 Monate Praktikum)

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Unterrichtsort:

Bonn, Oxfordstraße 12 – 16

Voraussetzungen:

Hauptschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss
gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Bewerbungsgespräch und Eignungstest bei der Jobsystems GmbH

Kosten/Förderung:

Nach Prüfung der persönlichen Voraussetzung ist die 100% Förderung durch die Jobcenter bzw. die Agentur für Arbeit möglich

Ich bin an der Umschulung interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Mönnig.


Lehrinhalte:

  • Einstiegsmodul zur Umschulung
    • Lerntechniken
    • Auffrischung von Kenntnissen in: Rechnen, Deutsch und EDV
  • Wirtschafts- und Sozialprozesse
    • Bedeutung und Struktur des Einzelhandels
    • Stellung des Ausbildungsbetriebes am Markt
    • Organisation des Ausbildungsbetriebes
    • Berufsbildung, Personalwirtschaft, arbeits- und sozialrechtliche Vorschriften
    • Staatliche Ordnung, Wirtschaftspolitik
    • Umweltschutz
  • Grundlagen von Beratung und Verkauf
    • Service- und Kundenorientierung
    • Erwerb von Warenkenntnissen, Fachbegriffe
    • Kommunikation mit dem Kunden, einfache fremdsprachliche Redewendungen
    • Rechtliche Grundlagen und Zahlungsverkehr
    • Besondere Verkaufssituationen
  • Marketinggrundlagen
    • Warenpräsentation
    • Werbemaßnahmen
    • Kundenservice
    • Preisbildung
  • Projektarbeit
    • Wie plant und setzt man ein Projekt um?
  • Servicebereich Kasse
    • Kassieren
    • Kassenorganisation und -abrechnung
  • Information und Kommunikation
    • Technische Arbeitsmittel
    • DV-Anwendung
    • Teamarbeit
    • Arbeitsorganisation
  • Warenbezogene Prozesse
    • Warenbeschaffung
    • Warensortiment
    • Lagerwirtschaft
    • Warenkontrolle
    • Recht
  • Grundlagen des Rechnungswesens
    • Grundlagen der Buchführung
    • Handelskalkulation

Umschulung Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel (IHK)

Maßnahmeziel:

Ausbildung und Berufsabschluss als Kaufmann im Einzelhandel/Kauffrau im Einzelhandel mit Prüfung vor der IHK Bonn/Rhein-Sieg

Beginn/Ende:

Vollzeit: 11.02.2019 (24 Monate inkl. 6 Monate Praktikum)

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Unterrichtsort:

Bonn, Oxfordstraße 12 – 16

Voraussetzungen:

Hauptschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss
gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Bewerbungsgespräch und Eignungstest bei der Jobsystems GmbH

Kosten/Förderung:

Nach Prüfung der persönlichen Voraussetzung ist die 100% Förderung durch die Jobcenter bzw. die Agentur für Arbeit möglich

Ich bin an der Umschulung interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Mönnig.


Lehrinhalte:

  • Einstiegsmodul zur Umschulung
    • Lerntechniken
    • Auffrischung von Kenntnissen in: Rechnen, Deutsch und EDV
  • Wirtschafts- und Sozialprozesse
    • Bedeutung und Struktur des Einzelhandels
    • Stellung des Ausbildungsbetriebes am Markt
    • Organisation des Ausbildungsbetriebes
    • Berufsbildung, Personalwirtschaft, arbeits- und sozialrechtliche Vorschriften
    • Staatliche Ordnung, Wirtschaftspolitik
    • Umweltschutz
  • Grundlagen von Beratung und Verkauf
    • Service- und Kundenorientierung
    • Erwerb von Warenkenntnissen, Fachbegriffe
    • Kommunikation mit dem Kunden, einfache fremdsprachliche Redewendungen
    • Rechtliche Grundlagen und Zahlungsverkehr
    • Besondere Verkaufssituationen
  • Marketinggrundlagen
    • Warenpräsentation
    • Werbemaßnahmen
    • Kundenservice
    • Preisbildung
  • Projektarbeit
    • Wie plant und setzt man ein Projekt um?
  • Servicebereich Kasse
    • Kassieren
    • Kassenorganisation und –abrechnung
  • Information und Kommunikation
    • Technische Arbeitsmittel
    • DV-Anwendung
    • Teamarbeit
    • Arbeitsorganisation
  • Warenbezogene Prozesse
    • Warenbeschaffung
    • Warensortiment
    • Lagerwirtschaft
    • Warenkontrolle
    • Recht
  • Grundlagen des Rechnungswesens
    • Grundlagen der Buchführung
    • Handelskalkulation
  • Vertiefung kaufmännischer Lehrinhalte in:
    • Rechnungswesen
    • Marketing
    • Personalwesen
    • Finanzierung
    • Recht der Unternehmung
    • Projekt: Verknüpfung von Kassensystem, Warenwirtschaftssystem und Finanzbuchhaltung