Wir entfalten Potenziale!

Weiterbildung

Category Archives
Pflege- und Betreuungsassistenz (IHK)

Pflege- und Betreuungsassistenz (IHK)

(Nach §§ 43b, 53b SGB XI)

Pflege- und Betreuungsassistenz (IHK)

Abschluss:

IHK-Zertifikat der Weiterbildungsgesellschaft der IHK Bonn/Rhein-Sieg und Teilnahmebescheinigung der JobSystems GmbH

Beginn/Ende:

Start auf Anfrage!

(Dauer ca. 4,5 Monate inkl. 1-monatigem Praktikum)

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:30 Uhr (Vollzeit)
Modul 1 ca. 17 Wochen (inkl. 4 Wochen Praktikum)
Modul 2 (optional) ca. 4 Wochen

Unterrichtsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13
Bad Neuenahr-Ahrweiler, Wilhelmstraße 56

Zielgruppe:

Arbeitslose, Arbeitssuchende und erwerbsfähige Leistungsberechtigte, die gerne mit Menschen arbeiten und motiviert sind im Berufsfeld Pflege tätig zu werden. Weitere Voraussetzung ist ein Eignungstest vor Beginn der Maßnahme bei uns als Bildungsträger. Für TeilnehmerInnen mit Migrationshintergrund, die über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen, ist diese Maßnahme ebenfalls geeignet (mit Modul 2 als optionale Ergänzung).

Kosten/Förderung:

Es besteht, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit oder die Jobcenter.

Informationsflyer:

Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Ich bin an Pflege- und Betreuungsassistenz (IHK) interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.


    Ihr Name

    Ihre E-Mail

    Ihre Tel.-Nr.

    Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


    Lehrinhalte:

    Allgemeine Lehrgangsinhalte

    • Grundlagen der Kommunikation
    • Kommunikation in der Pflege
    • Stellenrecherche
    • Bewerbungstraining mit EDV
    • Bewerbungsverfahren

    Berufsfachliche Inhalte

    • Gesundheits- und Krankheitslehre
    • Betreuung und Beschäftigung
    • Pflegetechniken und ihre Anwendung
    • Rechtliche Grundlagen und Dokumentation
    • Hauswirtschaft und Hygiene
    • Praxisreflexion und Perspektiven

     Unterstützende Inhalte/Einzelcoaching

    • Aktive Unterstützung/Beratung bei der Akquise des Praktikums und bei der Suche nach potentiellen Arbeitgebern
    • Betreuung während und nach dem Praktikum

    Praktische Erprobungsphase

    • Praktikum in Senioren- und Pflegeeinrichtungen

    Prüfungsvorbereitung auf das IHK-Zertifikat

    Pflege- und Betreuungsassistenz (IHK)


    BPW - Berufspraktische Weiterbildung

    BPW – Berufspraktische Weiterbildung

    BPW – Berufspraktische Weiterbildung

    Maßnahmeziel:

    Unterstützung bei der beruflichen Integration durch Schulung, intensives Coaching und betriebliche Praktika für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

    Beginn/Ende:

    Starttermin auf Anfrage!

    Dauer insgesamt ca. 6 Monate in Vollzeit und ca. 12 Monate in Teilzeit (inklusive betriebliche Praktika)!

    Unterrichtszeiten:

    Vollzeit: Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:30 Uhr
    Teilzeit: Montag bis Freitag von 08:15 bis 12:20 Uhr (5 UE/vormittags); alternativ:
    Teilzeit: Montag bis Freitag von 13:00 bis ca. 17:00 Uhr (5 UE/nachmittags)

    Praxis in Voll- und Teilzeit gemäß den betriebsüblichen Arbeitszeiten

    Unterrichtsort:

    Bad Neuenahr-Ahrweiler, Wilhelmstraße 56
    Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13

    Zielgruppe:

    Das vorliegende Konzept ist grundsätzlich auf Arbeitsuchende, Arbeitslose mit und ohne Migrationshintergrund ausgerichtet, die keinen bzw. keinen anerkannten Berufsabschluss haben sowie Geflüchtete, die eine Arbeitserlaubnis besitzen bzw. beantragt haben und über ein ausreichendes Sprachniveau verfügen (Aufnahmegespräch beim Träger).

    Kosten/Förderung:

    Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Jobcenter (SGB II) bzw. Agenturen für Arbeit (SGB III). Die Förderzusage erfolgt durch die Ausstellung eines Bildungsgutscheins (BGS).

    Informationsflyer:

    Wir beraten Sie gerne

    Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

    Ich bin am Projekt BPW interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

      Ihr Name

      Ihre E-Mail

      Ihre Tel.-Nr.

      Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


      Wie hilft mir der Lehrgang?

      Allgemeine Maßnahmeninhalte

      • Feststellung schulischer und beruflicher Kompetenzen
      • Berufliche Orientierung der Teilnehmer
      • Berufliche Schlüsselkompetenzen wie Kommunikations-, Medien- und interkulturelle/soziale Kompetenz

      Unterstützende Inhalte/Einzelcoaching

      • Aktive Unterstützung/Beratung bei der Akquise von Praktikums-/Arbeitsplätzen
      • Coaching während/nach dem Praktikum

      Berufsfachliche Maßnahmeninhalte

      • Arbeitsmarktorientierung: Die Branchen Handwerk, Handel und Dienstleistung
      • Berufsinformationen sowie fachliche und persönliche Anforderungen
      • Deutsch und Kommunikation im betrieblichen Umfeld, Fachvokabular auf Helferniveau
      • Rechenverfahren und Einstellungstests

      BPW – Berufspraktische Weiterbildung


      Fachkraft für Kurier-Express-und Postdienstleistungen (IHK)

      Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen (IHK)

      Fachkraft für Kurier-Express-und Postdienstleistungen (IHK)

      Maßnahmeziel:

      Ziel dieser Teilqualifizierung ist es, schrittweise berufliche Kenntnisse und Fertigkeiten zu erwerben bzw. nach Bestehen aller Module die Externenprüfung vor der IHK abzulegen.

      Beginn/Ende:

      Auf Anfrage
      Dauer der einzelnen Module jeweils ca. 3-4 Monate
      Gesamt-Dauer ca. 16 Monate

      Unterrichtszeiten:

      Theorie: Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:30 Uhr
      Betriebliches Praktikum: Montag bis Samstag, 5 Tage/Woche wechselnd

      Unterrichtsort:

      Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Str. 13

      Voraussetzungen:

      Spaß am Umgang mit Menschen, körperliche Fitness, gute Merkfähigkeit, hohe Einsatzbereitschaft sowie zeitlich möglichst flexible Einsetzbarkeit.
      Einwandfreies Führungszeugnis
      Bewerbungsgespräch und Eignungstest bei der JobSystems GmbH

      Kosten/Förderung:

      Nach Prüfung der persönlichen Voraussetzung ist die 100% Förderung durch die Jobcenter bzw. die Agentur für Arbeit möglich.

      Informationsflyer:

      Wir beraten Sie gerne

      Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

      Ich bin an der Teilqualifikation Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

        Ihr Name

        Ihre E-Mail

        Ihre Tel.-Nr.

        Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


        Lehrinhalte:

        Inhalte der Module (gemäß Ausbildungsrahmenplan und Rahmenlehrplan der IHK)

        Teilqualifikation Modul 1: Auftragsannahme und Qualitätssicherung als Teil des Leistungsprozesses von KEP- und Briefdiensten

        • Stellung der KEP- und Briefdienste in der Gesamtwirtschaft
        • Rechtliche Grundlagen
        • Transportaufträge und Sendungen annehmen
        • Transportabwicklung
        • IT-Grundlagen
        • Grundlagen der Mathematik
        • Praxisphase und Kompetenzfeststellung

        Teilqualifikation Modul 2: Sortierungs- und Umschlagprozesse

        • Sendungen im Unternehmen bearbeiten und transportieren
        • Sendungsbegleitende Dokumente und Papiere
        • Verkehrsgeografie
        • Staplerschulung und Erwerb des Fahrausweises für Flurförderfahrzeuge
        • Praxisphase und Kompetenzfeststellung

        Modul 3: Zustellprozesse

        • Kapazitätsauslastung bei Maschinen und Hilfsmitteln
        • Kommunikations- und Bewerbungstraining
        • Praxisphase und Kompetenzfeststellung

        Modul 4: Kassenabrechnung und Buchführung

        • Zahlungsvorgänge bearbeiten
        • Dokumentieren und Abrechnen
        • Geschäftsprozesse erfassen und betriebliche Daten aufbereiten
        • Wirtschaftsrechnen/Kalkulation
        • Praxisphase und Kompetenzfeststellung

        Modul 5: Das KEP-Unternehmen in der Gesamtwirtschaft

        • Volkswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen des Wirtschaftens
        • Arbeitsrechtliche Bestimmungen
        • Aspekte unternehmerischen Handelns
        • Praxisphase und Kompetenzfeststellung

        Nach jedem einzelnen Baustein können Sie unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder einsteigen.
        Fachkraft für Kurier-Express-und Postdienstleistungen (IHK)


        Modulares MS-Office-Training

        Modulares MS-Office-Training

        Modulares MS-Office-Training

        Maßnahmeziel:

        Kaufmännische Weiterqualifizierung:
        EDV-Training (MS Office)-individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.
        Individuelles Einzelcoaching zur bestmöglichen Chance auf Integration in den Arbeitsmarkt.

        Beginn/Ende:

        Individueller Einstieg!!!

        Unterrichtszeiten:

        Montag bis Freitag flexibel von 8:00 bis 16:00 Uhr
        Vollzeit 40 UE pro Woche
        Teilzeit 30 UE pro Woche

        Unterrichtsort:

        Troisdorf, Sieglarer Straße 2c
        Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13
        Bonn, Oxfordstraße 12-16

        Voraussetzungen:

        Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
        Bewerbungsgespräch und Abstimmung des individuellen Bedarfs bei der JobSystems GmbH in Troisdorf

        Kosten/Förderung:

        Nach Prüfung der persönlichen Voraussetzung ist die 100% Förderung durch die Jobcenter bzw. die Agentur für Arbeit möglich.

        Informationsflyer:

        Wir beraten Sie gerne

        Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

        Ich bin am Modularen MS-Office-Training interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

          Ihr Name

          Ihre E-Mail

          Ihre Tel.-Nr.

          Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


          Module

          • Grundlagen der Informationstechnologie/Internet
          • Grundlagen der Textverarbeitung mit MS Word
          • Weiterführende Kenntnisse der Textverarbeitung mit MS Word
          • Grundlagen der Tabellenkalkulation MS Excel
          • Grundlagen der Datenbank MS Access
          • Präsentationen mit MS PowerPoint
          • E-Mail-Dienst MS Outlook
          • Kaufmännischer Schriftverkehr mit MS Word

          Das ICDL-Zertifkat kann im Rahmen der Office-Module erworben werden.
          Modulares MS-Office-Training


          Perspektive Neustart 2.0

          Perspektive Neustart 2.0 – Neue Wege in den Arbeitsmarkt mit der Life/Work Planning Methode

          Perspektive Neustart 2.0 – Life/Work Planning Methode

          Zielsetzung:

          Allgemeine Grundlagen (EDV, Bewerbung, Kommunikation)
          Entspannung
          Bewegung
          Ernährung

          Professionelle Unterstützung bei der Suche nach einem passenden Arbeitsplatz

          Beginn/Ende:

          13.12.2021 – Dauer bis zu 26 Wochen!

          Beratungs- und Unterrichtszeiten:

          Montag bis Freitag von 8:00 und 16:00 Uhr
          ca. 10 Stunden pro Woche

          Beratungsort:

          Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13

          Zielgruppe:

          Unser Angebot ist grundsätzlich auf Arbeitslose, von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen, berufliche Wiedereinsteiger/-innen und Umsteiger/-innen, die sich aktiv und systematisch mit ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung befassen, ausgerichtet.

          Kosten/Förderung:

          Es besteht, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit oder die Jobcenter (AVGS).

          Informationsflyer:

          Wir beraten Sie gerne

          Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

          Ich bin an Perspektive Neustart interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.


            Ihr Name

            Ihre E-Mail

            Ihre Tel.-Nr.

            Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


            Inhalte und Themenschwerpunkte:

            Was kann ich dem Arbeitsmarkt anbieten?

            • Erarbeitung eines persönlichen Berufsplans/Stärkenprofils
            • Beschäftigungsalternativen entwickeln

            Wo will ich arbeiten?

            • Erarbeitung spezifischer Profile für verschiedene Zielfirmen

            Wie gehe ich vor, um meine neuen Ziele zu erreichen?

            • Recherche auf dem „verdeckten“ Arbeitsmarkt
            • Neue individuelle Bewerbungsstrategien entwickeln

            Allgemeine Grundlagen

            • Umgang mit EDV
            • Erstellen von Bewerbungsunterlagen
            • Üben von Einstellungstests
            • Kommunikation im beruflichen Bereich

            Präventionsbereich Entspannung

            • Zeit- und Stressmanagement
            • Entspannungstechniken

            Präventionsbereich Bewegung

            • Rückenschule
            • Wirbelsäulengymnastik
            • Steigerung der Fitness

            Präventionsbereich Ernährung

            • Grundlagen der Ernährung
            • Essverhalten, Diätformen
            • Lebensmittel- und Ernährungsberatung (inkl. Optimierung und individuelle Umstellung)

            Individuelles Coaching während der gesamten Maßnahmendauer

            Perspektive Neustart 2.0 – Life/Work Planning Methode


            Praxis-Training Cut & Color für Friseurinnen und Friseure

            Praxis-Training Cut & Color Kompetenz für Friseurinnen und Friseure

            Praxis-Training Cut & Color für Friseurinnen und Friseure

            Maßnahmeziel:

            Ziel ist es, tatsächliche Salonreife zu erreichen bzw. wiederzugewinnen. Der Schwerpunkt liegt auf der praktischen Ausführung durch Bedienung von Modellkunden, der Auffrischung von Basiswissen, das Schließen fachtheoretischer Lücken und die Vermittlung der neuesten Standards.

            Beginn/Ende:

            Individueller Einstieg!!!

            Unterrichtszeiten:

            Teilzeit: 3 Tage/Woche von 8:15 bis 12:20 Uhr

            Unterrichtsort:

            Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Str. 13 (im hauseigenen Salon!)

            Voraussetzungen:

            Abgeschlossene Berufsausbildung als Friseur/Friseurin
            Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
            Bewerbungsgespräch und Eignungstest bei der JobSystems GmbH

            Kosten/Förderung:

            Nach Prüfung der persönlichen Voraussetzung ist die 100% Förderung durch die Jobcenter bzw. die Agentur für Arbeit möglich (AVGS).

            Informationsflyer:

            Sie interessieren sich für weitere Themen rund um den Friseurberuf?

            Besuchen Sie die Friseurfachschule Rheinland – ein Projekt der JobSystems GmbH.

            Informieren Sie sich über die Friseurfachschule, die Weiterbildungsmöglichkeiten und die aktuellen Starttermine unter www.friseurfachschule-rheinland.de .

            Wir beraten Sie gerne

            Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

            Ich bin an dem Praxis-Training Friseure/Friseurinnen interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

              Ihr Name

              Ihre E-Mail

              Ihre Tel.-Nr.

              Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


              Lehrinhalte:

              Basismodul Haarschnitt, Einstiegsphase

              • Kunden- und dienstleistungsorientiertes Handeln
              • Hygiene- und Desinfektionsvorschriften, Arbeitsschutz
              • Beratungsgespräch, Kundenberatung und -betreuung
              • Haar und Kopfhaut pflegen
              • Herrenhaarschnitt, klassisch und modisch
              • Damenhaarschnitt, aktuelle Schneidetechniken (Slicen, Pointen, Razor)

              Basismodul Coloration, Gesundheits- und Umweltschutz

              • Gesundheitsmanagement und Umweltschutz
              • Kommunikation und Betreuung
              • Farbverändernde Haarbehandlungen (Färben, Tönen, Blondieren), verschiedene Strähnentechniken

              Aufbaumodul Haarschnitt, Frisuren erstellen

              • Merkmale des Haares, Werkzeuge, Styling- und Finishpräparate
              • Dauerwelle
              • Hochstecken, Föhn- und Einlegetechniken, Styling, modisches Frisurenfinish
              • Produktkunde, Grundlage der chemischen Vorgänge

              Aufbaumodul Coloration, Kosmetik und Pflege

              • Praxis der Coloration
              • Pflegende und dekorative Kosmetik

              Bewerbungstraining

              Praxis-Training Cut & Color für Friseurinnen und Friseure


              Erwerb von Grundkompetenzen

              Erwerb von Grundkompetenzen

              Erwerb von Grundkompetenzen

              Maßnahmeziel:

              Auffrischung und Aktualisierung von mathematischen Kenntnissen, berufsbezogenen Deutsch- und Englischkenntnissen, Wirtschafts- und Sozialkunde sowie Kenntnisse in der IT-Anwendung.

              Beginn:

              Dezember 2021 / Teilzeit in Bad Neuenahr-Ahrweiler

              Dauer ca. 19 Wochen in Vollzeit und ca. 32 Wochen in Teilzeit

              Unterrichtszeiten:

              Vollzeit: Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:30 Uhr
              Teilzeit: Montag bis Freitag von 08:15 bis 12:20 Uhr

              Unterrichtsorte:

              Bad Neuenahr-Ahrweiler, Wilhelmstraße 56
              Troisdorf, Sieglarer Straße 2c
              Bonn, Oxfordstraße 12-16
              Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13

              Zielgruppe:

              Arbeitsuchende, Arbeitslose und erwerbsfähige Hilfebedürftige mit geringen Qualifikationen, die eine Weiterbildung mit anerkanntem Abschluss anstreben. Voraussetzung ist Sprachniveau mind. A2/B1 GER.

              Kosten/Förderung:

              Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch Jobcenter (SGB II) respektive Agentur für Arbeit (SGB III).

              Informationsflyer:

              Wir beraten Sie gerne

              Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

              Ich bin am Projekt Grundkompetenzen interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

                Ihr Name

                Ihre E-Mail

                Ihre Tel.-Nr.

                Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


                Lehrgangsinhalte

                Einführungsphase

                • Kompetenzfeststellung Deutsch
                • Feststellung beruflicher Kompetenzen/Erfahrungen
                • Berufstest für Migranten/Migrantinnen, Testverfahren

                Grundkompetenz Deutsch

                • Lesekompetenz und Textverständnis entwickeln
                • Grammatikalische Aspekte der berufsbezogenen Sprachschulung
                • Textanalyse und sprachlicher Ausdruck
                • Schriftliche Kommunikation, Schreiben eigener Texte
                • Berufspraktisches Deutsch (Fachbegriffe, Fachtexte, DIN-Normen)

                Schlüsselkompetenzen

                • Allgemeine Kommunikationskompetenz entwickeln
                • Berufs- und arbeitsweltbezogene Kommunikationskompetenz trainieren
                • Lern- und Arbeitstechniken

                Mathematische Kompetenzen

                • Auffrischung von mathematischen Grundkenntnissen
                • Kaufmännisches Rechnen
                • Einführung in die Geometrie

                Kompetenz im Umgang mit Computer und Internet

                • Einführung in Hardware und Betriebssystem
                • Tastaturtraining (Kennenlernen der deutschen Tastatur)
                • Einführung in die Windows-Programme (MS Word, Excel, Outlook)
                • Einführung in die Nutzung von Internet und Kommunikationsprogrammen (Social Media)

                Erwerb von Grundkompetenzen


                Servicekraft in der Eventgastronomie (IHK)

                Servicekraft in der Eventgastronomie (IHK)

                Servicekraft in der Eventgastronomie (IHK)

                Maßnahmeziel:

                Zertifikat der JobSystems GmbH
                Bei erfolgreicher Teilnahme besteht die Möglichkeit zum Erwerb des IHK-Zertifikats der Weiterbildungsgesellschaft der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

                Beginn:

                Starttermine auf Anfrage!

                Unterrichtszeiten:

                Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:30 Uhr

                Arbeitszeiten in der fachpraktischen Erprobung:
                gemäß den branchenüblichen/betrieblichen Arbeitszeiten

                Unterrichtsort:

                Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13

                Zielgruppe:

                Die Aktivierungsmaßnahme richtet sich an alle arbeitslosen sowie arbeitsuchenden Frauen und Männer, die gerne im Servicebereich des Hotel- und Gaststättengewerbes arbeiten möchten, jedoch über keine einschlägige Ausbildung verfügen.

                Kosten/Förderung:

                Bei Vorliegen eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS) besteht die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agenturen für Arbeit (SGB III) bzw. die Jobcenter (SGBII).

                Wir beraten Sie gerne

                Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

                Ich bin an der Servicekraft in der Eventgastronomie interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

                  Ihr Name

                  Ihre E-Mail

                  Ihre Tel.-Nr.

                  Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


                  Lehrinhalte:

                  Inhalte in den Schulungsphasen

                  • Vermittlung fachsprachlicher Kenntnisse
                  • Branche und Anforderungen
                  • Kommunikations- und Bewerbungstraining
                  • Hygiene-VO
                  • Erwartungen an und Verhalten der Servicekraft
                  • Teamarbeit im Service
                  • Arten und Methoden des Servierens
                  • Getränke und Getränkeservice
                  • Servicekraft als Gastgeber
                  • Prüfungsvorbereitung und -durchführung

                  Inhalt der Fachpraxis

                  • Praktische Erprobung der vermittelten beruflichen Kenntnisse in Kooperation mit einem regional ansässigen Unternehmen

                  WAS LERNE ICH IN DIESEM LEHRGANG?

                  Schulungsphasen

                  • Ich erfahre etwas über die beruflichen Anforderungen im Gastgewerbe und was von mir am Arbeitsplatz erwartet wird
                  • Wie ich mich erfolgreich bewerbe und was wichtig ist im Vorstellungsgespräch
                  • Ich lerne mich passend zu kleiden und den Gästen gegenüber richtig zu verhalten
                  • Wie und mit welchen Einrichtungsgegenständen, Ausstattungen und Arbeitsmitteln ich im Service professionell arbeite und wie die Fachbegriffe dafür lauten
                  • Wie ein Event vor- und nachbereitet wird und wie die einzelnen Arbeitsschritte fachlich richtig durchgeführt werden
                  • Ich kann die Wünsche der Gäste erfragen, Empfehlungen geben und Bestellungen mit dem Bestellsystem annehmen
                  • Ich lerne Speisen und Getränke richtig vorzulegen, zu präsentieren und zu servieren
                  • Wie ich dem Gast die Rechnung präsentiere und ihn angemessen verabschiede
                  • Ich beachte bei allen Tätigkeiten die Vorschriften der persönlichen Hygiene und der Betriebshygiene

                  Diese fachtheoretische und fachpraktische Kenntnisvermittlung wird mit intensiver berufsbezogener Sprachschulung ergänzt (DaF für Hotel und Restaurant).

                  Phasen praktischer Erprobung

                  • Enge Betreuung in der Praxisphase
                  • Einblicke in betriebliche Abläufe
                  • Erprobung der schulisch vermittelten Berufskenntnisse
                  • Präsentation als potentieller Mitarbeiter, Zeigen der Leistungsfähigkeit und -bereitschaft

                  Servicekraft in der Eventgastronomie (IHK)


                  Vorbereitung Externenprüfung IHK

                  Externenprüfung IHK – Wir bereiten Sie vor! Büromanagement, Industrie, Groß- und Außenhandel, Einzelhandel und Verkauf

                  Vorbereitung Externenprüfung IHK

                  Maßnahmeziel:

                  Vorbereitung auf die IHK-Abschlussprüfungen / inkl. Zertifikatsabschluss (JobSystems GmbH) für folgende kaufmännischen Berufe:
                  -Kaufleute für Büromanagement
                  -Kaufleute im Einzelhandel
                  -Verkäufer/Verkäuferin
                  -Kaufleute im Groß- und Außenhandelsmanagement
                  -Industriekaufleute

                  Beginn/Ende:

                  Möglicher Einstiegszeitraum für die Winter- und Sommerprüfungen (abgestimmt auf die IHK-Prüfungstermine):

                  Vollzeit: Mitte Juni bis Mitte Juli / Mitte November bis Ende Dezember
                  Teilzeit: Anfang April bis Mitte Mai / Mitte August bis Ende September

                  Unterrichtszeiten:

                  Montags bis Freitags von 8:00 bis 16:00 Uhr
                  Vollzeit 40 UE pro Woche
                  Teilzeit 25 UE pro Woche

                  Unterrichtsort:

                  Troisdorf, Sieglarer Straße 2c

                  Voraussetzungen:

                  gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
                  Berufserfahrung in dem jeweiligen Ausbildungsberuf
                  Bewerbungsgespräch bei der JobSystems GmbH

                  Kosten/Förderung:

                  Nach Prüfung der persönlichen Voraussetzung ist die 100% Förderung durch die Jobcenter bzw. die Agentur für Arbeit möglich.

                  *Unter bestimmten Voraussetzungen, die Sie bei Ihrem Jobcenter oder Ihrer Agentur für Arbeit nachweisen müssen, erhalten Sie zudem eine Weiterbildungsprämie. Informieren Sie sich dazu in unserer Rubrik „Fördermöglichkeiten“!

                  Informationsflyer:

                  Wir beraten Sie gerne

                  Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

                  Ich bin an dem Vorbereitungslehrgang auf Externenprüfung IHK interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

                    Ihr Name

                    Ihre E-Mail

                    Ihre Tel.-Nr.

                    Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


                    Die Vorbereitung auf folgende Berufsabschlüsse ist möglich:

                    • Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK)
                    • Kaufmann/-frau im Einzelhandel (IHK)
                    • Verkäufer/-in (IHK)
                    • Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement (IHK)
                    • Industriekaufmann/-frau (IHK)

                    Machen Sie die Externenprüfung IHK und sichern Sie sich Ihre Weiterbildungsprämie*!
                    Vorbereitung Externenprüfung IHK


                    Modulares kaufmännisches Arbeitsplatztraining

                    Modulares Kaufmännisches Arbeitsplatztraining!!! (MS Office, Kfm. Schriftverkehr, DATEV, Lexware, SAP u.v.m)

                    Modulares Kaufmännisches Arbeitsplatztraining
                    Modulares kaufmännisches Arbeitsplatztraining mit Vermittlungscoaching in Voll- und Teilzeitform

                    Maßnahmeziel:

                    Eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene kaufmännische Qualifizierung mit Zertifikatsabschluss (JobSystems GmbH).
                    In einem gemeinsamen Gespräch ermitteln wir Ihre Kenntnisse und Ihren Weiterbildungsbedarf und erstellen gemeinsam Ihren individuellen Weiterbildungsplan.

                    Beginn/Ende:

                    Individueller Einstieg !!!

                    Unterrichtszeiten:

                    Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr (Gleitzeit-in Präsenz)
                    In Vollzeit oder Teilzeit – individuell nach Vereinbarung!

                    Unterrichtsort:

                    Troisdorf, Sieglarer Straße 2c

                    Voraussetzungen:

                    Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
                    Bewerbungsgespräch und Abstimmung des individuellen Bedarfs bei der JobSystems GmbH in Troisdorf

                    Kosten/Förderung:

                    Nach Prüfung der persönlichen Voraussetzung ist die 100% Förderung durch die Jobcenter bzw. die Agentur für Arbeit möglich

                    Informationsflyer:

                    Wir beraten Sie gerne

                    Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an oder nutzen unser Kontaktformular!

                    Ich bin am Modularen Kaufmännischen Arbeitsplatztraining interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

                      Ihr Name

                      Ihre E-Mail

                      Ihre Tel.-Nr.

                      Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


                      Module:

                      • Technische Bürokummunikation – Grundlagen der Informationstechnologie
                      • Textverarbeitung MS Word
                      • Tabellenkalkulation MS Excel
                      • Datenbanken MS Access
                      • Präsentation und Groupware MS PowerPoint und Outlook
                      • Kaufmännische Grundlagen (Mathematik, BWL, VWL, Schriftverkehr)
                      • Rechnungswesen 1 (Grundlagen Buchhaltung)
                      • Rechnungswesen 2 (Aufbaukurs Buchhaltung)
                      • Rechnungswesen 3 (Jahresabschluss)
                      • Lohn- und Gehaltsabrechnung 1 (Grundlagen, Listen, Meldungen und Auswertungen)
                      • Lohn- und Gehaltsabrechnung 2 (Brutto- und Nettolohnabrechnung)
                      • Auftragsbearbeitung und Bestellwesen
                      • Logistik 1 (Grundlagen)
                      • Betriebspraktikum

                      Das folgende Zertifkat kann im Rahmen der Office-Module erworben werden:

                      • „ICDL“

                      Page 1 of 212