Wir entfalten Potenziale!

News

Servicekraft in der Eventgastronomie (IHK)

Servicekraft in der Eventgastronomie (IHK)

Servicekraft in der Eventgastronomie (IHK)

Maßnahmeziel:

Zertifikat der JobSystems GmbH
Bei erfolgreicher Teilnahme besteht die Möglichkeit zum Erwerb des IHK-Zertifikats der Weiterbildungsgesellschaft der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

Beginn:

Starttermine auf Anfrage!

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:30 Uhr

Arbeitszeiten in der fachpraktischen Erprobung:
gemäß den branchenüblichen/betrieblichen Arbeitszeiten

Unterrichtsort:

Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13

Zielgruppe:

Die Aktivierungsmaßnahme richtet sich an alle arbeitslosen sowie arbeitsuchenden Frauen und Männer, die gerne im Servicebereich des Hotel- und Gaststättengewerbes arbeiten möchten, jedoch über keine einschlägige Ausbildung verfügen.

Kosten/Förderung:

Bei Vorliegen eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS) besteht die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch die Agenturen für Arbeit (SGB III) bzw. die Jobcenter (SGBII).

Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Ich bin an der Servicekraft in der Eventgastronomie interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

    Ihr Name

    Ihre E-Mail

    Ihre Tel.-Nr.

    Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


    Lehrinhalte:

    Inhalte in den Schulungsphasen

    • Vermittlung fachsprachlicher Kenntnisse
    • Branche und Anforderungen
    • Kommunikations- und Bewerbungstraining
    • Hygiene-VO
    • Erwartungen an und Verhalten der Servicekraft
    • Teamarbeit im Service
    • Arten und Methoden des Servierens
    • Getränke und Getränkeservice
    • Servicekraft als Gastgeber
    • Prüfungsvorbereitung und -durchführung

    Inhalt der Fachpraxis

    • Praktische Erprobung der vermittelten beruflichen Kenntnisse in Kooperation mit einem regional ansässigen Unternehmen

    WAS LERNE ICH IN DIESEM LEHRGANG?

    Schulungsphasen

    • Ich erfahre etwas über die beruflichen Anforderungen im Gastgewerbe und was von mir am Arbeitsplatz erwartet wird
    • Wie ich mich erfolgreich bewerbe und was wichtig ist im Vorstellungsgespräch
    • Ich lerne mich passend zu kleiden und den Gästen gegenüber richtig zu verhalten
    • Wie und mit welchen Einrichtungsgegenständen, Ausstattungen und Arbeitsmitteln ich im Service professionell arbeite und wie die Fachbegriffe dafür lauten
    • Wie ein Event vor- und nachbereitet wird und wie die einzelnen Arbeitsschritte fachlich richtig durchgeführt werden
    • Ich kann die Wünsche der Gäste erfragen, Empfehlungen geben und Bestellungen mit dem Bestellsystem annehmen
    • Ich lerne Speisen und Getränke richtig vorzulegen, zu präsentieren und zu servieren
    • Wie ich dem Gast die Rechnung präsentiere und ihn angemessen verabschiede
    • Ich beachte bei allen Tätigkeiten die Vorschriften der persönlichen Hygiene und der Betriebshygiene

    Diese fachtheoretische und fachpraktische Kenntnisvermittlung wird mit intensiver berufsbezogener Sprachschulung ergänzt (DaF für Hotel und Restaurant).

    Phasen praktischer Erprobung

    • Enge Betreuung in der Praxisphase
    • Einblicke in betriebliche Abläufe
    • Erprobung der schulisch vermittelten Berufskenntnisse
    • Präsentation als potentieller Mitarbeiter, Zeigen der Leistungsfähigkeit und -bereitschaft

    Servicekraft in der Eventgastronomie (IHK)