Tel. 0800 256 76 00 gebührenfrei
Wir entfalten Potenziale!

Bonn

Tag Archives

Weiterbildungsprämie

Weiterbildungsprämie – Förderung von bis zu 2.500 € vom Staat möglich!

Wer eine Weiterbildung besucht, die zum Abschluss in einem Ausbildungsberuf führt, wie eine „Umschulung“ oder ein „Vorbereitungslehrgang auf die Externenprüfung“, kann unter bestimmten Voraussetzungen eine Weiterbildungsprämie erhalten.

Voraussetzung ist, dass die Weiterbildung nach dem 01. August 2016 begonnen wurde und die Ausbildungsdauer mindestens 2 Jahre beträgt.

Förderhöhe: Wer im Rahmen einer Umschulung die Zwischenprüfung bei einer Kammer erfolgreich ablegt, hat Anspruch auf eine Prämie von 1.000 Euro. Voraussetzung ist, dass in den jeweiligen Berufsgesetzen oder Ausbildungsverordnungen eine Zwischenprüfung festgelegt ist.

Die Prämie für das Bestehen der Abschlussprüfung bei Umschulungen beziehungsweise der Externenprüfung beträgt 1.500 Euro.

Wichtig: Diese Prüfungen können in Deutschland nur von einer Kammer, wie zum Beispiel IHK oder HWK, durchgeführt werden. Um die Prämie zu erhalten, müssen Sie bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter nachweisen, dass Sie die Zwischen- oder Abschlussprüfung vor einer Kammer abgelegt und bestanden haben. Prüfungen bei anderen Bildungsträgern können nicht prämiert werden!

Sie interessieren Sich für eine Umschulung oder Vorbereitung auf eine Externenprüfung im kaufmännischen oder Handelsbereich.
Wir beraten Sie gerne!

Kontakt:
Frau Jutta Mönnig, Telefon: 02241 256 76-21
Frau Eva Wyduch, Telefon: 02241 256 76-28

 


Aktuelle Termine der „Friseurfachschule Rheinland“

Ein Projekt der JobSystems GmbH

Informieren Sie sich über die Friseurfachschule und die Weiterbildungsmöglichkeiten!
Aktueller Starttermin für den Meisterkurs ist der 07. Januar 2019!
Wir stellen Ihnen die Schulungsräume sowie unseren modernen Salon vor und informieren Sie über attraktive Fördermöglichkeiten. Wir freuen uns auf Sie!

Nächste Informationsveranstaltung: 29. Oktober 2018

Beginn: 16.00 Uhr
Ort: 53757 Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13

Keine vorherige Anmeldung erforderlich!

Für weitere Informationen oder individuelle Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an:
Frau Eva Wyduch
Telefon: 02241 256 76-28
E-Mail: e.wyduch@jobsystems.de
www.friseurfachschule-rheinland.de


Aktuelle Termine der „Friseurfachschule Rheinland“

Ein Projekt der JobSystems GmbH

Informieren Sie sich über die Friseurfachschule, die Weiterbildungsmöglichkeiten und die aktuellen Starttermine!
Wir stellen Ihnen die Schulungsräume sowie unseren modernen Salon vor, informieren Sie über attraktive Fördermöglichkeiten und überraschen Sie in jeder Veranstaltung mit einem „Highlight“ aus unserer Praxisarbeit. Wir freuen uns auf Sie!

Informationsveranstaltungen 2018 (jeweils montags):
14. Mai 2018
28. Mai 2018

Beginn: 15.30 Uhr
Ort: 53757 Sankt Augustin, Arnold-Janssen-Straße 13

Keine vorherige Anmeldung erforderlich!

Für weitere Informationen oder individuelle Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an:
Frau Eva Wyduch
Telefon: 02241 256 76-28
E-Mail: e.wyduch@jobsystems.de
www.friseurfachschule-rheinland.de


Neue Servicekräfte für die Eventgastronomie

Nach einem viermonatigen Lehrgang für Flüchtlinge zur „Servicekraft in der Eventgastronomie“ in Kooperation mit der Weiterbildungsgesellschaft der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und dem GOP.Varieté-Theater Bonn, haben in unserem Standort in Sankt Augustin die ersten Teilnehmer ihr IHK-Zertifikat erhalten.

Der Lehrgang ist als Pilotprojekt für Flüchtlinge gestartet und soll nun regulär in unser Schulungsprogramm aufgenommen werden. Die Teilnehmer kamen überwiegend aus Syrien sowie Irak und wurden mit der Vermittlung von fachlichen Kenntnissen, berufsbezogenem Deutsch und einem begleitenden Praktikum im GOP.Varieté-Theater in Bonn fit für die Gastronomie gemacht.

Von ursprünglich acht Flüchtlingen im Kurs konnten fünf den IHK-Test mit hervorragenden Leistungen im schriftlichen wie auch im praktischen Bereich abschließen. Ein weiterer Teilnehmer hat noch die Möglichkeit, die praktische Prüfung im kommenden Lehrgang nachzuholen und damit auch das ersehnte IHK-Zertifikat zu erlangen. „Alle Flüchtlinge haben gute Übernahme-Perspektiven in der Gastronomie und Hotellerie. Erste Vorstellungsgespräche laufen bereits“, sagt Otto Brandenburg, Geschäftsführer der Weiterbildungsgesellschaft. „Die sehr unterschiedlichen Vorstellungen der Flüchtlinge und die Realität im Arbeitsalltag konnten in dem Kurs zusammengeführt werden. Alle Teilnehmer freuen sich nun auf einen baldigen Einstieg als Servicekraft in der Gastronomie oder Hotellerie.“

Künftig wird der Lehrgang – ergänzt mit der Fachsprache Englisch in Hotel und Gastronomie – allen interessierten Arbeitssuchenden angeboten.


Foto Becker

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

– dies gilt auch für professionelle Bewerbungsunterlagen.

Alle unsere Kursteilnehmer/innen werden von Herrn Becker vom Fotostudio Becker Troisdorf professionell ins Licht gesetzt. Nebenbei sorgt er mit seiner lockeren Art für den einen oder anderen Lacher.

Im Namen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer möchten wir uns bei Herrn Becker für die unterhaltsamen und produktiven Fotosessions bedanken.

Die geschossenen Bewerbungsfotos sprechen für sich.