Wir entfalten Potenziale!

Großhandel

Tag Archives

Erfolgreicher Abschluss der kaufmännischen Umschulung

Unsere Umschülerin, Frau Samia Haji, hat ihre zweijährige kaufmännische Umschulung im Juni 2021 erfolgreich vor der IHK Bonn/Rhein-Sieg mit der Gesamtnote befriedigend abgeschlossen.
Samia spricht vier Sprachen fließend und verfügt über einen Hochschulabschluss aus ihrem Heimatland.
Gemeinsam mit ihrem Ausbilder blickt sie auf diese Umschulungszeit zurück und beschreibt uns ihre Erfahrungen, Eindrücke und Motivation.

Mark (Ausbilder): Könntest Du Dich kurz vorstellen.
Samia: Mein Name ist Samia Haji, ich bin Ende 2015 aus Syrien nach Deutschland gekommen. Ich habe einen Sohn und eine Tochter, die nächstes Jahr ihr Abitur machen werden. Meine Deutschkenntnisse sind mittlerweile auf C1 Niveau.

Mark: An welcher Schulung hast Du erfolgreich teilgenommen?
Samia: Ich habe eine Umschulung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel (Fachrichtung Großhandel mit IHK-Abschluss – Anm. d. Red.) bei der JobSystems GmbH in Troisdorf absolviert.

Mark: Wie bist Du auf die Idee gekommen, gerade diesen Kurs zu belegen?
Samia: Nach meinen Deutschkursen, die ich erfolgreich abgeschlossen habe, war mir klar, dass ich für meinen nächsten Schritt in Deutschland eine anerkannte Berufsausbildung vorweisen muss. Generell finde ich den Handelsbereich sehr interessant und ich verspreche mir auch durch meine weiteren Fremdsprachenkenntnisse bessere Einstiegschancen.

Mark: Was hat Dir besonders gefallen an der Umschulung?
Samia: Durch den täglichen Unterricht und den Kontakt zu meinen deutschen Mitschülern konnte ich meine Sprachkenntnisse weiter pflegen und ausbauen. Viele der Fachbegriffe aus dem Bereich Wirtschaft und Großhandel kannte ich ja trotz der absolvierten Sprachkurse noch nicht.

Mark: Wie schwer war es, in einer neu erlernten Sprache diesen Abschluss zu schaffen?
Samia: Es war leichter als ich vorher dachte. In der mündlichen Prüfung habe ich sogar mit der Note „Sehr gut“ abgeschlossen. Die Menge an Stoff ist schon sehr viel, aber sie wurde auch leicht verständlich vermittelt, und wir hatten viel Zeit zum Üben.

Mark: Gibt es etwas, dass Du zukünftigen Interessenten als Rat mit auf den Weg geben würdest?
Samia: Man sollte an sich und seine Fähigkeiten glauben. Aber man muss auch fleißig sein, um sich in einem fremden Land beruflich zu integrieren.

Mark: Ein gutes Schlusswort! Wir wünschen Dir alles Gute für Deinen weiteren Lebensweg!

Unsere nächsten kaufmännischen Umschulungen (mit IHK-Abschluss) starten bald!

Du interessierst Dich für einen kaufmännischen Abschluss, dann melde Dich bei uns.
Wir beraten Dich gerne!

Kontakt:
Jutta Mönnig, Telefon: 02241 25676-21
Alla Osorio, Telefon: 02241 252048-0


Weiterbildungsprämie

Weiterbildungsprämie – Förderung von bis zu 2.500 € vom Staat möglich!

Wer eine Weiterbildung besucht, die zum Abschluss in einem Ausbildungsberuf führt, wie eine „Umschulung“ oder ein „Vorbereitungslehrgang auf die Externenprüfung“, kann unter bestimmten Voraussetzungen eine Weiterbildungsprämie erhalten.

Voraussetzung ist, dass die Weiterbildung nach dem 01. August 2016 begonnen wurde und die Ausbildungsdauer mindestens 2 Jahre beträgt.

Förderhöhe: Wer im Rahmen einer Umschulung die Zwischenprüfung bei einer Kammer erfolgreich ablegt, hat Anspruch auf eine Prämie von 1.000 Euro. Voraussetzung ist, dass in den jeweiligen Berufsgesetzen oder Ausbildungsverordnungen eine Zwischenprüfung festgelegt ist.

Die Prämie für das Bestehen der Abschlussprüfung bei Umschulungen beziehungsweise der Externenprüfung beträgt 1.500 Euro.

Wichtig: Diese Prüfungen können in Deutschland nur von einer Kammer, wie zum Beispiel IHK oder HWK, durchgeführt werden. Um die Prämie zu erhalten, müssen Sie bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter nachweisen, dass Sie die Zwischen- oder Abschlussprüfung vor einer Kammer abgelegt und bestanden haben. Prüfungen bei anderen Bildungsträgern können nicht prämiert werden!

Sie interessieren Sich für eine Umschulung oder Vorbereitung auf eine Externenprüfung im kaufmännischen oder Handelsbereich.
Wir beraten Sie gerne!

Kontakt:
Frau Jutta Mönnig, Telefon: 02241 256 76-21
Frau Eva Wyduch, Telefon: 02241 256 76-28