Tel. 0800 256 76 00 gebührenfrei
Wir entfalten Potenziale!

Integration

Vorbereitung auf die Externenprüfung zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses

Vorbereitung auf die Externenprüfung zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses mit Basisqualifizierung im Bereich Handel

Maßnahmeziel:

Erwerb des Schulabschlusses im Rahmen einer nachträglichen Externenprüfung

Beginn:

Starttermine auf Anfrage – Dauer: 14 Monate

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:30 Uhr

Unterrichtsorte:

Troisdorf, Mülheimer Straße 9a
Bonn, Rochusstraße 2c

Zielgruppe:

Arbeitslose, anerkannte bzw. sich im Anerkennungsverfahren befindliche Geflüchtete/Asylbewerber/-innen sowie Asylbewerber/-innen mit Aufenthaltsgestattung oder Duldung und einer Voraufenthaltsdauer in Deutschland von mindestens 3 Monaten und einem Sprachniveau von mindestens B2 (nach GER).

Kosten/Förderung:

Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit der Förderung und 100% Kostenübernahme durch Jobcenter (SGB II) respektive Agentur für Arbeit (SGB III).

Ich bin am Projekt Vorbereitung auf nachträglichen Schulabschluss interessiert. Bitte um Kontaktaufnahme.

Ihr Name

Ihre E-Mail

Ihre Tel.-Nr.

Ich akzeptiere die Verwendung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung (erforderlich).


Wir beraten Sie gerne

Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten. Rufen Sie uns an!

Individuelle Beratung unter Tel. 0800 / 2567600 (gebührenfrei) bei Frau Mönnig.


Lehrgangsinhalte

Vorbereitung auf die Externenprüfung zum Hauptschulabschluss

Berufliche Basisqualifizierung

  • Lern- und Arbeitstechniken
  • Kompetenzfeststellung, Testverfahren
  • Bewerbungstraining
  • Kommunikationstraining, Vorstellungsgespräche
  • EDV/Internet inklusive Vorbereitung auf die ECDL-Prüfung (European Computer Driving Licence)
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Ersthelferlehrgang mit Zertifikat
  • Grundlagen im Bereich Handel wie Kassentraining, Beratung und Verkauf, kaufmännisches Rechnen sowie kaufmännischer Schriftverkehr